Homefucking Is Killing Prostitution

Piraten!

stand in der Schule auf meinem Mäppchen – heisst das so? Das Ding jedenfalls, in dem man seine Stifte aufbewahrt hat. Das war eine Abwandlung des original Musikindustrie-Mottos: Home Taping Is Killing Music. Fällt mir nur gerade ein. Passt ja auch irgendwie zur IFA.

Weiss jemand wo der Spruch herkam?
Googlen hilft. Bootsektor weiss es.

IFA: Alles gut, TWF eröffnet, DFKI-Stand steht

DFKI auf der IFA 2006 in Berlin

Nach dem gestrigen Aufbautag mit seinen üblichen Überraschungen („Wie war noch mal das Admin-Passwort?) und einen netten Abend bei Freunden, geht sie nun los, die Funkaustellung. Jemand noch keinen Flachbildfernseher?

Gerade eröffnete Prof. Karlheinz Brandenburg, der hinlänglich als Vater des MP3-Formats bekannt ist, das Technisch Wissenschaftliche Forum („Für alle, die heute schon Morgen erleben wollen“), in dem ich auch für das DFKI in Halle 5.3 Stand 10 stehe.

Und ab morgen dann, das muss jetzt auch endlich mal gesagt werden, wird Johnny Haeusler mit Spreeblick@IFA regelmässig von der IFA podcasten.

TWF Programm als PDF

Über Besuch würde ich mich freuen!

IFA: DRM Kopierschutz entmündigt

DRM Kopierschutz entmündigt

Gestern, die IFA hatte noch gar nicht begonnen, demonstrierten drei einsame Aktivisten CCC’ler gegen DRM und Kopierschutz Auf dem Plakat, das durch die schwarze Totenkopfflagge verdeckt wird, steht: DRM – Kopierschutz entmündigt. Damit haben sie wohl recht.

Update: Netzpolitik hat mehr. Neben guten Argumenten, warum das so ist, auch die besseren Fotos und ein kleines Video von der Demo.