Computer Camp Love

Wahrlich nicht neu, das Video von Datarock. Eigentlich poste ich das auch nur hier, weil ich mich gestern mit meiner bezaubernden Mitbewohnerin über den Sex-Appeal von Geek-Girls unterhalten habe:

Hach, wenn alle Geek-Girls da draussen so wären, die bezaubernde C++-Lehrerin in dem Video….

WGZwoNull Kick-Off Party

Liebe Freunde und Follower,

am 21. Juni feiert die Web 2.0-WG des Saarlandes ab 20 Uhr ein Fest.
Dies ist Deine persönliche Einladung, ganz unpersönlich via Massenansprache.

Der Anlass:
Wir laden unsere Follower zum Feiern ein!
Gesche lädt ihre Freunde ein, um ihren Einzug in die WG zu feiern und
Andreas lädt seine Freunde ein, um seinen Geburtstag nachzufeiern!

Der Ort:
Nauwieser Straße 27, 1. Stock, Saarbrücken.

Übernachtungsmöglichkeiten gibt es – bitte nachfragen. Es gilt: Wer zu erst fragt, kriegt LuMa und Schlafsack, die letzten müssen alles selbst mitbringen. Wir helfen gern beim Basteln von Fahrgemeinschaften (viele Leute werden z.B aus HH, HB, B und LE erwartet).

Die Verpflegung:
Wir kaufen Bier und nicht-alkoholische Getränke, wer mehr will, muss es mitbringen. Es wird Kleinigkeiten zu Knabbern geben.

Das Procedere:
Wer sich nicht meldet, kommt nicht. Wer kommen möchte, meldet sich bitte bis zum 17. Juni hier in den Kommentaren oder per Mail oder per Twitter.

(Wer Gesches Nummer hat, kann sie auch anrufen. Von telefonischen Anmeldungen bei ihm, bittet Andreas abzusehen)

Viele Grüße, Gesche & Andreas

Projekt: WGZwoNull

Eine relativ attraktive 3ZKB im Nauwieser Viertel (dem einzigen Hipkiez in Saarbrücken) zu bespielen, wenn man sich gefühlt die Hälfte der Zeit sowieso dort nicht aufhält, ist unklug. Aus vielerlei Gründen. Ein wichtiger ist, dieses Gefühl der Leere nicht mehr ertragen zu wollen, wenn man nach Tagen in die unbelebte Wohnung zurückkehrt.

Deswegen teile ich meine Wohnung jetzt wieder. Mit Schuehsch. (twitter.com/schuehsch)

Bitte freut Euch mit mir über die WGZwoNull (Blog kommt), ein Projekt das jetzt genau seit sieben Tagen exisitiert.

In den kommenden Wochen werden wir tolle und spannende Gäste in unserem Gästezimmer unterbringen (Google Kalender auf Anfrage) und mit ihnen twittern, bloggen, mogulieren, Projekte planen und feiern.

WGZwoNull-Style.

Wer den Anfang machen wird und wann unsere geschätzten 200 Twitter-Follower nach Saarbrücken kommen müssen, um mit uns zu feiern, werden wir sehr bald veröffentlichen. Wenn das neue Blog steht.