Kategorien
Wahlheimat

Presseeinladung: Berlin Köpenick: Hunderte Schüler*innen zur Demo für Fußgängerampel erwartet

Liebe Medienvertreter*innen,

das Netzwerk „Schulwegsicherheit Köpenick Süd“ ruft am Mittwoch, den 23. September 2020 zu einer Demonstration auf der Wendenschloßstraße auf.

Die Forderung lautet: Endlich eine Fußgängerampel an der Tram-Haltestelle Dregerhoffstraße!

Die Demonstration findet vor dem Hintergrund eines stetigen steigenden Verkehrsaufkommens in Köpenick-Süd statt. Ein Grund dafür ist nicht zuletzt die Nachverdichtung im Quartier.

Die Forderung nach einer Ampel als Querungshilfe auf der südlichen Wendenschloßstraße ist nicht neu. Bereits im letzten Jahr demonstrierten 600 Schülerinnen und Schüler für eine Ampel. Entsprechende Anträge in der BVV wurden in der Vergangenheit jedoch durch negative Stellungnahmen der Verkehrslenkung Berlin (VLB) abgelehnt.

Auch in diesem Jahr erwarten wir wieder die Teilnahme mehrerer hundert Schülerinnen und Schüler der Wendenschloß-Grundschule und der Freien Montessori Schule Berlin sowie Anwohner an der Demonstration.

Wir laden Sie herzlich ein, von der Schüler-Demo zu berichten:

Schüler-Demo für Fußgängerampel an der Tram-Haltestelle Dregerhoffstraße
Mittwoch, 23.09.2020, 09:15 Uhr
Wendenschloßstraße (Tram-Haltestelle Dregerhoffstraße)

(https://goo.gl/maps/UFfCgqqgQT9s5rPg9)

Über das Netzwerk Schulwegsicherung

Das Netzwerk (Schul-)Wegsicherung arbeitet daran, die Wege sicherer zu machen und organisatorische Mittel zu finden, um bspw. den Schulweg für Kinder sicherer zu machen. Das Netzwerk besteht aus den 4 Leitungen der Montessori Schule Berlin, der Leitung der Wendenschloß-Grundschule, der Leitung der Kita Pusteblume, der Leitung des Kietz-Klub-Köpenick, dem Schulausschussvorsitzenden, dem Verkehrssicherheitsberater des Polizeiabschnitts 66, der Kiezpatin der BVV und der Regionalkoordination der Sozialraumorientierten Planungskoordination des Bezirksamtes. https://www.berlin.de/ba-treptow-koepenick/politik-und-verwaltung/service-und-organisationseinheiten/sozialraumorientierte-planungskoordination/archiv-koepenick-sued/artikel.680695.php

Presse-Kontakt:
Thomas Brandt
Netzwerk Schulwegsicherheit Köpenick Süd
0179-7361667