Augen in der Großstadt

Ich hab es ja nicht so mit Lyrik. Ausser natürlich mit den Gedichten von Kurt Tucholsky. Aus nicht mehr ganz nachvollziehbaren Gründen bin ich gerade über diese Interpretation eines meiner Lieblingsgedichte von Tucholsky gestolpert: Ich habe keine Ahnung, wer da rappt. Stuttgart Benztownstars, soweit klar. Auf jeden Fall macht er seine Sache wirklich gut, finde […]

Eisenbahnerstreik

Unnötig. Aber ohne jedes Recht. Die Frau, die Kinder wollen Schuhe. Wißt ihr, wie solcher Dienst den Körper schwächt? Tag-, Nachtschicht und das bißchen Ruhe. Ja, standet ihr schon mal am Führerstand? Der Kessel glüht – es ziehn die Winde. Heiß-kalt, kalt-heiß wird seine Führerhand . . . Wo ist sein Sinn! Bei seinem Kinde? […]

Wir leben in einer merkwürdigen Zeitung

Wer mein Weblog regelmässig liest (laut Google Analytics sind es knapp 15% von Euch – da ist noch Potential nach oben!), hat vielleicht bemerkt, dass ich ein Tucholsky-Fan bin. Das kann man zum Beispiel hier nachlesen. Deef, der saarländische A-Podcaster mit nationaler Reichweite, ist es auch. Schon zum zweiten Mal liest er einen Tucholsky-Text: Weltbild, […]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen