Baidu.com

Frank Patalong schreibt in SPON über Klagen der Musikindustrie gegen die chinesische Suchmaschine Baidu.com. Die haben eine ziemlich gut funktionierende MP3-Suche.

Ich glaube ja nicht, das Klagen gegen eine Suchmaschine etwas bewirken, so lange es möglich ist, in China Raubkopien von aktuellen DVDs und CDs für 4-6 Yuan (40-60 Cent) an jeder Ecke zu kaufen. Urheberrechte scheinen hier keine Rolle zu spielen.

Weltkulturerbe

Shenyang Kaiserpalast

Shenyang ist heute eine boomende Industrie-Metropole. Im 17. Jahrhundert war es die Hauptstadt der Qing-Dynastie, bis diese nach der erfolgreichen Unterwerfung der Ming-Dynastie Beijing zur Hauptstadt des chinesischen Kaiserreichs machte. Daher befindet sich in Shenyang auch der einzige Kaiserpalast Chinas neben der verbotenen Stadt in Beijing.

„Weltkulturerbe“ weiterlesen

Wuai Wholesale Market

Weiches Leder Imitat

Der Albtraum internationaler Markenartikler sieht so aus: Vier Gebäude in jeweils der Grösse eines mittelgrossen Einkaufszentrums, vollgestopft mit winzigen Geschäften, die oft nicht grösser als 4 Quadratmeter sind. Im Angebot ist alles, was sich fälschen lässt. Vom Sneaker über Textilien jeder Art bis zum berühmten Rolex-Nachbau.
„Wuai Wholesale Market“ weiterlesen

Parkplatz

Parkplatz

Der Eindruck täuscht und das Klischee stimmt auch nicht mehr. Man fährt hier Auto. Und wie: Verkehrsregeln scheinen nicht zu existieren, der Stärkere setzt sich durch. Gerne gefahren: teure japanische Geländewagen oder deutsche Edelfabrikate. Taxis sind meist alte VW-Jetta. Und mittendrin, die Fahrräder. Auf denen man übrigens auch problemlos 10 Meter lange Bleche transportieren kann.