Freiburg ist Weltmeister!


Direktweltmeister

Freiburg hat einen guten Lauf derzeit. Erst wird Fudder mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet (Glückwunsch, Miss Caro!), dann wird das Team NimbRo auch noch Weltmeister beim Robocup 2007 in der Humanoid Leage.

In einem spannenden Finale konnten die Freiburger die physisch überlegenen Japaner vom Team Osaka mit 6:8 bezwingen.

Herzlichen Glückwunsch an die schraubenden Roboterforscher!

Danke, Florian!

Dinobot

pleoworld.jpg

Jetzt, wo Sony den AIBO hat Einschläfern lassen, ist das hier vielleicht eine Alternative für die ganzen Robocup-Hacker da draussen. Ist doch eine niedliche Vorstellung: Die Fourlegged-League mit Dinobots.

Der Dinobot heisst Pleo, kommt mit unfassbar vielen Sensoren daher und soll eine autonome robotische Lebensform sein.

Knapp $ 350 soll das Spielzeug kosten und wird pünktlich zum diesjährigen Weihnachtsgeschäft in den USA auf den Markt kommen.

[via]

Robodance

Zu den Überraschungen beim Robocup 2006 in Bremen gehören für mich neben den Mädchen-Teams aus dem Iran, die grosse Zahl Kinder, die am Wettbewerb teilnimmt. Hier sehen wir eine Gruppe junger Japaner, die in der Dancing-League antreten. Was man nicht so gut sieht, sind die kleinen Roboter, die auf der Bühne stehen und sich mitbewegen. Sehr bizarr.