Instant Messenger Alleskönner: Adium mit Skype Plug-In

Ich muss zugeben, dass das Thema Instant Messaging lange Zeit an mir vorbei ging. Noch vor kurzem habe ich IM als unnötig abgetan. Ich konnte die Vorteile von IM gegenüber der guten alten Mail nicht wirklich sehen. Aber man ist ja lernfähig:

Inzwischen nutze ich IM jedoch viel und regelmässig: Der schnellen Austausch von Informationen funktioniert per IM natürlich deutlich besser als Mail. Klar.

Bislang habe ich sowohl Adium als auch Skype prallel betrieben: Adium als schlanken Client für Google-Talk und Jabber, Skype zum Skypen. Wobei sich das Skypen bei mir in gefühlt 99% auf das Übertragen von Textnachrichten beschränkt. Telefoniert wird mit dem Handy. Flatrates galore.

Daher freue ich mich gerade sehr über das Skype-Plugin für Adium mit dem man endlich per Adium skypen kann. Textnachrichten. Kein Ton, kein Video. Auch klar.

Einziger Haken: Skype muss im Hintergrund (Apfel+H) laufen. Damit frisst Skype zwar noch immer unfassbar viele Systemresourcen, fällt aber nicht weiter störend auf dem Desktop auf.

Auch hübsch: Adium unterstützt auch den Facebook-Chat. Damit hat man ganz nebenbei eine prima Übersicht, welche Kontakte gerade bei Facebook online sind. Adium beherrscht, für den Fall der Fälle, einige weitere IM-Protokole.

Weisheit des Tages

Mac OS X Leopard ist wie Harry Potter für Geeks.

Anonym bleibender Leiter einer IT-Abteilung.

SCP-Client für Mac

Fugu

Weil ich gerade einen SCP-Client für Mac OS X gesucht und gefunden habe: Fugu ist ein unter einer BSD-style Lizenz veröffentlicher SFTP/SCP-Client. Sieht ok aus und funktioniert gut. Nur mal so, vielleicht sucht ja einer von Euch gerade so etwas.

Textmate Rules End Ok

Ich habe mir für EUR 39,00 Textmate gekauft. Den mit Abstand coolsten, schnellsten und effizientesten Editor für so ziemlich alles, was man in Zeilen packen kann. Nur mal so nebenbei angemerkt.

Update: Weil danach gefragt wurde: Selbstverständlich mache ich keine Werbung für ein Produkt, das ich bezahle. Logisch, oder? Im Ernst: Textmate ist ein unfassbar mächtiger Editor, der durch relativ einfaches Skripting fast grenzenlos erweiterbar ist. Verschiedene so genannte Befehls-Bundles stehen je nach Textsorte (HTML, Ruby, C++ you name it) zur Verfügung.

Das Programm hat mir bei einem kleinen Projekt den Arsch gerettet. Deswegen freue ich mich ein bisschen und erwähne es hier. Das ist alles. Ach ja: ist natürlich für OS X.