Nauwieser Fest 2007 – die ersten Stunden

Nauwieser Fest 2007 - das allerste Foto
(Das allereste Foto in diesem Jahr – sieht eigentlich aus wie immer)

Schon wieder ein Jahr herum. Wieder einmal verwandelt sich der einzige lebenswerte Stadtteil Saarbrückens für zwei Tage und drei Nächte in eine grosse Party.

Während die jungen Eltern aus dem Viertel langsam ihren Nachwuchs ins Bett bringen, um anschliessend auf dem Max Ophülsplatz die Konzerte zu sehen und um noch später im Kurzen Eck abzustürzen, findet sich langsam aber sicher auch das Publikum von Ausserhalb ein.

Einige davon bestens ausgerüstet mit Rucksäcken voller Bier und billigem Wein. Dabei gibt es gefühlt jeden zweiten Meter Bier auf den Strassen.

Neu in diesem Jahr: Die Nachbarn nebenan, Guitar24.de, haben jetzt auch Drumsets im Angebot. Die werden ausgiebig dem Publikum vorgestellt. Zwischenzeitlich war es so laut hier, dass man sein eigenes Wort kaum mehr verstand.

Ich denke, ich werde mir gleich die Lokalmatadoren von Loony ansehen und anschliessend Aqua Ardens, die saarländischen MySpace-Stars.

Mehr über das Nauwieser Fest 2007 immer unter diesem URL:
http://www.andreas.de/wordpress/tag/nauwieser-fest/

Vorschau Nauwieser Fest 2007: La Place Du Kif


La Place Du Kif: 6coups

Himmel! Nächstes Wochenende startet schon wieder das Nauwieser Fest. Höchste Zeit, sich die gebuchten Band ein bisschen Näher anzusehen.

Wer wie ich keine Ahnung hat, wer die Headliner auf der Hauptbühne am Samstag Abend sind, mag sich mal das Video anschauen.
La Place Du Kif aus Metz – FranzösischerSkaSpassPunk

Lokalgerücht

Milchkaffee
(Foto: tnx)

Da ist man mal zehn Tage nicht zu Hause, da machen die härtesten Lokalgerüchte die Runde. Wie mir gestern aus üblicherweise gut unterrichteten Kreisen zugetragen wurde, soll es sehr bald zu einem BesitzerPächterwechsel im Ubu Roi kommen. Wer der neue Pächter sein wird, liess meine Quelle nicht verlauten.

Kann das jemand aus dem Kreise der üblicherweise noch besser Unterrichteten mal bestätigen oder dementieren?

Saarbrücken: Schon wieder 100 Tage Bar

Mein erster Gedanke war: Scheisse! Schon wieder ein Jahr ‚rum. Aber entweder fangen sie dieses Jahr deutlich früher an oder es wird deutlich länger als hundert Tage dauern.

Wenn ich den Flyer, der achtlos weggeschmissen irgendwo im Viertel auf der Strasse lag, richtig verstanden habe, als ich daran vorbeihastete, eröffnet morgen, 2. Oktober, wieder die 100 Tage Bar.

Prost!

(Hinweis: Dies ist ein Posting mit starkem Regional-, ach was, Kommunalbezug. Und das Nauwieser Viertel ist für uns das, was für Euch der XY-Kiez ist)