Lieder über Raketen und Astronauten: Vega feat. Raf Camora & MoTrip – Von einem anderen Stern

Ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung von Hiphop. Aber dieses Blog hat ja immer noch das Motto Astronauten, Pop, etc. Also bitte schön:

Vega feat. Raf Camora & MoTrip – Von einem anderen Stern

Vega ist (danke Wikipedia!) übrigens eine echte Größe im Frankfurter Rapgeschäft.

Frankfurt am Main

„…Überraschungen hast du haufenweise – manche versteckst du nur hinter ´ner knusprigen Kruste aus Taubenscheisse“

Nea feat. Tone: Diese Stadt

Seitdem ich in Frankfurt wohne, hat sich mein Blick auf die Stadt am Main geändert. Zwar würde ich es nicht direkt wie Tone formulieren, aber es stimmt: Frankfurt hat grandiose Ecken, die sich einem nicht erschliessen, wenn man gerade einmal die Gegend um den Hauptbahnhof kennt.

Wer sich mit mal Frankfurt – auch aus der Ferne – auseinandersetzen möchte, sei auf diese Blogs verwiesen: StadkindFFM aktuell auch mit Eindrücken, Fotos und Meinung zu #blockupy, Maingold, das Frankfurt Fotoblog mit durchaus überraschenden Stadtansichten und noch Fein am Main.

IAM, Saison 5, Episode 1

IAM begleiten mich seit den frühen 90er Jahren. Damals haben wir sogar Les Tam Tam de l’Afrique im Französisch-LK analysiert. Etwas, was ich meinem damaligen Französischlehrer noch heute hoch anrechne.

IAM sind in Frankreich die Referenz für politisch engagierten Rap. Niemand ist grösser, niemand ist länger dabei als die Truppe aus Marseille.

Vor Kurzem ist in Frankreich nun das fünfte Album Saison 5 erschienen. Das Album kommt deutlicher rauher daher als sein Vorgänger, was der Qualität keinen Abbruch tut.

Daraus die erste Single Une autre brique dans le mur.

IAM Video nach dem Klick „IAM, Saison 5, Episode 1“ weiterlesen

Mal Anders

malanders500.jpg
(Foto: myspace.com)

Die beiden Jungs, die hier so lässig posen, sind Mal Anders. Und das ist wörtlich zu verstehen. Sie nennen sich nicht nur so, sondern machen tatsächlich mal anderen HipHop. Obwohl sie aus Berlin kommen und obwohl sie altersmässig noch eher der Zielgruppe der Aggro- und Grossmaulcrews zuzurechnen wären.

Aber offensichtlich haben Mal Anders tiefer in der noch recht kurzen Geschichte des deutschen Sprechgesangs gegraben und geforscht und sich selbst irgendwo zwischen Samy Deluxe, den frühen Freundeskreis und Blumentopf gefunden.

Das ist schön und es bleibt zu hoffen, dass sich ein Label ihrer animmt. Denn da ist noch Platz da draussen für den anspruchsvolleren Sprechgesang aus Berlin. Wort!

Mp3: Mal Anders – Er

[via blog.rebellen, die exklusiv einen Track haben]