Vive la France: entsperrtes iPhone für EUR 749,-

iphone.jpg

Vive la France! möchte man rufen und gleich noch ein beherztes Vive l’Union Européenne! hinterher schicken. Denn so wie es aussieht, wird in Frankreich tatsächlich ein entsperrtes Apple iPhone in den Handel kommen. Waren es zunächst nur Gerüchte, taucht jetzt beim französischen Online-Handyhändler phone & phone jetzt das entsprerrte iPhone auf. Für durchaus konkurrenzfähige EUR 749,- inkl. MwSt.

Und Max hat Recht. Natürlich darf in Frankreich angebotene Ware auch von deutschen Verbrauchern gekauft werden. Daher wird auf den deutschsprachigen Seiten von phone & phone das iPhone ebenfalls angeboten.

Sollten dieser Händler, von dem ich zugegebener Massen noch nie gehört habe, tatsächlich das Apple-Telefon zu diesem Preis anbieten können, läge er damit deutlich unter dem Phantasiepreis den die Supermarktkette Leclerc für das Gerät verlangt und die Butterfahrt nach Frankreich würde sich ebenfalls erübrigen.

(via Heise u.a.)

Ultra Orange & Emanuelle – Sing

Gestern, als der saarländische Rocknachwuchs den Sound checkte, brüllte mir D. die Frage zu, ob ich Ultra Orange und Emanuelle kennen würde. Kannte ich nicht.

Einige Klicks später weiss ich nun: Ultra Orange sind eine französische Rock-Band, irgendwo soundmässig in den 90er verhaftet und Emanuelle ist die Frau von Roman Polanski. Schauspielerin und Ex-Model. Klar.

Für das neue Album von Ultra Orange, dass dieser Tage wohl auch in Deutschland erscheint, hat man also Emanuelle als Sängerin verpflichtet.

Leider ist ausser dem Zugewinn an Optik kein grosser Mehrwert zu erkennen. Emanuelle Seignet singt die englischen Texte so lasziv, wie es nur eine Französin kann. Das ist sexy und sie sieht toll aus, keine Frage. Aber die Musik ist seltsam belanglos und uninspiriert. Steckt halt nicht in jedem Songwriter ein Jarvis Cocker.