Sigur Rós in Swasiland

(© Sigur Ros / Unicef) Ich bin hin und hergerissen. Ist das jetzt Kitsch? Die Ästhetisierung von Armut und Elend? Oder vielleicht doch einfach gute Fotos von künsterlisch talentierten Menschen? Sigur Rós waren für die (?) / mit der (?) Unicef in Swasliand. Das ist eine Enklave in Südafrika. Extreme Armut, extreme Aids-Rate. Dort haben […]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen