Kategorien
Wahlheimat

Qype: Fahrradwerkstatt Süd in Frankfurt am Main

auch das ist der Herbst!
Foto: baerchen57

Mein Rad, eine vor Jahren gebraucht gekaufte Karstadt-Mühle (Hallo Silke ;), die inzwischen zwei Umzüge im kaputten Zustand mit mir in Frankfurt gelandet ist, sollte endlich repariert werden.

Der Zustand des Rades war traurig: Die Kette hinüber, Züge durch, die Gangschaltung völlig verstellt die Federgabel kaputt, die Bremsblöcke sowieso.

Kategorien
Exotismus und Fremdwahrnehmung Musique Non Stop

Fahrrad ist denken, Fahrrad ist lenken.

Fahrrad on Flickr
Foto: Hizir

Der große Mauri Antero Numminen über die Freuden des Fahrradfahrens. Recht hat er, der Mann aus Finnland. Ein wunderbares Plädoyer für das Fahrradfahren: M.A. Numminen „Fahrradfahren ist notwendig“ nach dem Klick.

Kategorien
Zwischenruf

Mit dem Fahrrad auf dem Bagger fahren

Baggerfahren

Mit dem Trick-Bike den Bagger hoch …

Kategorien
Zwischenruf

Strike-Bike

Strike Bike

Eine interessante Geschichte, die sich gerade im thüringischen Nordhausen abspielt: Die Belegschaft eines Fahrradherstellers wehrt sich gegen die Filetierung ihres Unternehmens durch amerikanische Heuschrecken einen texanischen Hedgefond und nimmt die Arbeit in der besetzten Fabrik selbstverwaltet wieder auf.

Um zu zeigen, dass der Betrieb durchaus profitabel arbeiten kann, brauchen sie Luft Kapital. Das soll durch den Verkauf des Strike-Bike, einem Fahrrad, das es sowohl als Herren- als auch als Damenrad gibt, reinkommen.

Das Streikfahrrad kostet 274 Euro – bei 1800 verbindlichen Vorbestellungen (Vorkasse EUR 200) wird es tatsächlich gebaut.

Ich bin gespannt, ob die prominent platzierte Geschichte bei SPON der Belegschaft der Fahrradfabrik Bike Systems GmbH bei Ihrem Vorhaben hilft. Viel Erfolg!

Update: Scheint geklappt zu haben! Danke, Andreas

Kategorien
Forschung und Wissenschaft Wahlheimat

Nur SB und KL: Ich brauche ein zweites Fahrrad!

Leipzig - Fahrräder
(Foto: FM)

Liebe Gelegenheitsleser aus Saarbrücken und Kaiserslautern: Ich brauche ein zweites Fahrrad – für den Weg zwischen Kaiserslautern HBF und DFKI. Das Rad sollte alt und für Diebe unattraktiv sein und moeglichst wenig kosten. Wenn einer von Euch ein solches Rad sein eigen nennt und es für kleines Geld los werden möchte, kommentiere bitte.

Danke!

Update: Das Zweitfahrrad ist da! Dank an Silke und Jan!