Astronauten, CC-BY-SA

ESA Astronaut Frank De Winne

Mein neues Hobby ist ja, Astronauten zu fotografieren, und die Portraits dann anschliessend so lizensiert zu veröffentlichen, dass die Bilder ihren Weg in die Wikipedia finden können.

Das Bild oben zeigt ESA-Astronaut Frank De Winne. De Winne aus Belgien war der erste europäische Kommandant der Internationalen Raumstation ISS.

Das Bild unten zeigt ESA-Astronaut Alexander Gerst aus Deutschland. Gerst ist ein Rookie und ist noch nicht geflogen. Wahrscheinlich ist Alexander Gerst der nächste Deutsche im All.

Also, Wikipedianer, bitte bedient Euch!

ESA Astronaut Alexander Gerst

Leipzig – aus dem All gesehen

Leipzig, Germany

Die Astronauten an Bord der Internationalen Raumstation ISS haben einen bis auf die Minute durchgeplanten Tagesablauf. Aber sie haben auch Freizeit. ESA-Astronaut Paolo Nespoli (@astro_paolo) nutzt diese, um beeindruckende Bilder unseres Planeten zu machen. Seine Fotos kann man im MagISStra-Flickrstream sehen.

Auf dieser Aufnahme sieht man Leipzig und Halle.

Hach….

Die sechs neuen ESA Astronauten – Ein Flickr-Set (cc-by)

Samantha Cristoforetti

Genau für Tage wie diesen liebe ich ja meinen Job. Gestern wurden am Europäischen Astronautenzentrum in Köln die sechs neuen Astronauten der Europäischen Weltraumorganisation ESA zum Ritter geschlagen, inthronisiert offiziell zu Astronauten gemacht.

Aus diesem Anlass habe ich mal ein paar Portraits der Rookies gemacht. Die Qualität ist leider eher geht so, dafür sind die Bilder cc-by lizensiert. Das bedeutet, jedermann kann damit tun und lassen was er will – solange ich als Quelle genannt werde.

Am iebsten wäre mir, jemand würde die Bilder in die Wikicommons hochladen und mit den entsprechenden Wikipedia-Einträgen verknüpfen.

Der grosse Wurf: Happy Birthday, Ariane!

Screenshot film Ariane 5

Am 24. Dezember 1979 hob sie endlich ab, die erste europäische Rakete der Ariane-Familie. Um den 30. Geburtstag der Ariane gebührend zu feiern, haben die Europäische Weltraumbehörde ESA und die französische Weltraumagentur CNES einen wirklich schönen Werbespot produzieren lassen. Dem Clip sieht man seine französische Herkunft durchaus an. Wer sich an Amélie Poulain erinnert fühlt, liegt vermutlich nicht ganz falsch.

Leute, die Dinge in die Luft werfen nach dem Klick.
„Der grosse Wurf: Happy Birthday, Ariane!“ weiterlesen

Keine Waschmaschinen auf der Internationalen Raumstation ISS

ESA Astronaut Frank de Winne beantwortet ja schon seit geraumer Zeit Fragen, die ihn per Youtube erreichen. Eine der besten Antworten bislang ist die auf die Frage: How do you wash your clothes in space? – Do you use washing powder for washing clothes in space?

Dabei erfährt man so einiges über den Alltag der Astronauten an Bord der Internationalen Raumstation ISS: Zum Beispiel, dass die armen Kerle ihre Socken eine Woche lang tragen müssen. Danach verschwinden sie (die Socken) im Müll an Bord eines europäischen ATV oder einer russischen Progress, die beim Wiedereintritt in die Erdatmosphäre samt dreckiger Socken verglühen.

Frank de Winne gehört zur Langzeitbesatzung der ISS und wird ab Oktober als erster Europäer das Kommando an Bord der ISS übernehmen. Seine Mission heißt OasisS.

Pressekonferenz: Alexander Gerst, neuer deutscher ESA Astronautenkandidat

Gestern wurde Alexander Gerst, der neue deutsche Astronautenkandidat der Europäischen Weltraumorganisation ESA, der deutschen Öffentlichkeit vorgestellt.

Davon gibt es nun auch einen Mitschnitt bei Livestream.com – leider ist die Tonqualität etwas dürftig. Aber hey, wir sind gerade dabei, herauszufinden, wie wir solche Veranstaltungen mit geringem Aufwand live ins Internet übertragen können.

„Pressekonferenz: Alexander Gerst, neuer deutscher ESA Astronautenkandidat“ weiterlesen

Weltmeister in Schach und Boxen

Die Amerikaner haben den ersehnten Change, bei Peter Fox ist alles neu und bei mir auch.

Nach vielen Jahren in Saarbrücken, werde ich bald die Stadt verlassen und für absehbare Zeit in das Rhein-Main-Gebiet ziehen.

It’s rocket science, baby!

Denn seit dem 1. Dezember bin ich nicht mehr am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) tätig sondern arbeite nun als Communication Officer für die Europäische Weltraumbehörde (ESA) am European Space Operations Centre (ESOC) in Darmstadt.

Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe und die spannenden neuen Themen.

Update: Und natürlich gibt es Konvergenzen. Bei 1:36 stapft oben im ESA-Film doch tatsächlich ein DFKI-Roboter durchs Bild. Hach…

Aber natürlich werde ich Saarbrücken, dem Saarland und besonders dem DFKI auch in Zukunft freundschaftlich verbunden sein.

Wohnung gesucht!

Aktuell suche ich spätestens zum 01.02.09 eine Wohnung in Frankfurt oder Darmstadt. Wenn jemand einen Hinweis auf eine 2ZKB mit ca. 50qm hat, möge er das bitte in die Kommentare schreiben.

Ich bin noch immer unentschlossen: Will ich eher in Frankfurt als in Darmstadt wohnen? Ich muss zugeben, dass ich beide Städte bislang so gut wie gar nicht kenne. Sowohl gegenüber Frankfurt als auch gegenüber Darmstadt hege ich gepflegte Vorurteile.

Was denkt Ihr? Welche Stadt ist lebenswerter?

Schärfste Karte der Welt

Weltkarte

Die Europäische Weltraumorganisation ESA berechnet derzeit die schärfste Weltkarte aller Zeiten. Dabei werden bis zu 20 Terabyte Bildmaterial verarbeitet. Mehr Informationen hier.

Eine noch nicht ganz so hochauflösende Weltkarte, dafür aber ohne Wolken und mit schönen Farben bietet die ESA zum Download an:

JPG (2283 x 1088), 1758kb
PNG (3002 x 1501), 4977kb