Woz, Toni Mahoni und ich

statist.jpg

Das nenn‘ ich mal eine gute Was mit Computern-Sendung. In der aktuellen neues-Ausgabe auf 3sat (und hier als Stream) sind zu sehen: Der dicke grosse Woz, Toni Mahoni (leider stumm und nur handgestoppte zwei Sekunden lang) und ich.

Woz darf noch einmal 3sat exklusiv (na klar!) erzählen, wieso Apple Apple heisst und dass er gerade ein Superbuch darüber geschrieben hat. Toni Mahoni wird als Beweis für die Medienrevolution im Interdings angeführt und ich brilliere in meiner Paraderolle als Innovationsstatist:

Zusammen mit Clemens versuche ich mit Hilfe von deutscher Spitzentechnologie im Restaurant Grosse Mauer Dynastie in China in Saarbrücken, Essen zu bestellen.

Platz 37!

Da Technorati endlich mal die auf dieses kleine Blog zeigenden Sites neu gezählt hat (279), konnte sich Glück auf! in den deutschen Blogcharts auf Position 37 vorschieben.

Ja ich weiss, Technorati spiegelt uns nur eine Realität wieder.

Wir sind nominiert!

Seit gestern ist es offiziell: Spreeblick ist für den Grimme Online Award in der Kategorie Information nominiert. Das ist ganz grossartig und eine Ermutigung für unser Tun. Ich freue mich sehr und bin natürlich auch ein bisschen stolz, als Autor und freies Elektron in diesem Team dabei sein zu dürfen.

Wer Spreeblick gerne als Preisträger sehen möchte, kann hier für den Publikumspreis abstimmen!

Kurt Beck

Hab ich schon erwähnt, dass ich letztes Jahr im Sommer mit ihm auf dem Betzenberg gebolzt habe?