Kategorien
Astronauten, Pop, etc.

#wmfra – to boldly go, where no satellite has gone before

Kleine Ankündigung in eigener Sache: Am Montag, 13. Januar, werde ich auf dem Webmontag in Frankfurt etwas über die Rosetta-Mission der ESA erzählen.

Kategorien
Astronauten, Pop, etc.

Nichts für Astronauten

Was wirklich auf dem Mond passiert, sie TM uns aber verheimlichen wollen.

Die Londoner-Animationsfirma Cinesite hat mit diesem Clip einen echten vitalen Hit gelandet. Über 6 Millionen Abrufe auf Youtube würde sich so manche Weltraumagentur freuen. Aber warum der eine Astronaut ausgerechnet Italiener ist, verstehe ich nicht wirklich.

Was Luca wohl dazu sagt?

Kategorien
Astronauten, Pop, etc. Musique Non Stop

Shirley Bassey singt über Astronauten

1979 besuchte Dame Shirley Bassey, Goldfinger, ihr wisst schon, das Kennedy Space Center der NASA. Dort traf sie auch Moonwalker Pete Conrad, der sich ganz charmant mit der Britin unterhält. Und natürlich darf die Fragen aller Fragen an einen Astronauten nicht fehlen. Eingerahmt wird das Geplauder von Bassey’s Interpretationen von „Small World“, bei dem sie im Astronautenanzug in einem Modell der Apollo-Raumfähre rumturnt und dem Song „Stargazer“. Während beider Songs sind ganz eindrucksvolle Bilder der Apollo-Mondlandemissionen zu sehen, die in der Kombination mit dem Shirley Bassey-typischen Sound eine ganz besondere Wirkung erzeugen.

Via Carl auf Facebook.

Kategorien
Astronauten, Pop, etc. Wahlheimat

Lieder über Raketen und Astronauten: Vega feat. Raf Camora & MoTrip – Von einem anderen Stern

Ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung von Hiphop. Aber dieses Blog hat ja immer noch das Motto Astronauten, Pop, etc. Also bitte schön:

Vega feat. Raf Camora & MoTrip – Von einem anderen Stern

Vega ist (danke Wikipedia!) übrigens eine echte Größe im Frankfurter Rapgeschäft.

Kategorien
Astronauten, Pop, etc. Musique Non Stop

Lieder über Raketen und Astronauten: Fly me to the Moon

Die Interpretation dieses Songs durch Frank Sinatra ist vielleicht bekannter als diese Bossa-Version von Astrud Gilberto. Da 1964 das Prinzip Musikvideo noch unbekannt war, hat sich jemand die Mühe gemacht, ein passendes Video zu basteln. Aus Sci-Fi Versatzstücken. Ich erkenne Star Trek und Barbarella, klar. Aber der Rest ist mir unbekannt. Ideen jemand?