Ken Boothe – Set Me Free (You Keep Me Hanging On – Reggae Cover)

Mit schöner Regelmässigkeit spielt Radio Nova an Wochenenden dieses Reggae-Cover des Supremes-Klassikers „You Keep Me Hanging On“, das vielen vielleicht eher in der 80er-Version von Kim Wilde im Ohr ist.

Interpret ist der jamaikanische Ska- und Reggae-Sänger Ken Boothe, der mit „Everything I Own“ 1974 einen No.1-Hit in Großbritannien hatte. Dieser Titel dürfte einigen auch in der weichgespülten Version von Boy George (1987) bekannt sein. Das Original ist allerdings von der kalifornischen Band Bread aus dem Jahre 1972.

Die Reggae-Version von „You Keep Me Hanging On“ jedenfalls scheint einigermassen selten zu sein. Soweit man das in Zeiten ständiger Verfügbarkeit von Musik überhaupt noch sagen kann. Kaufen kann man den Song als MP3 zum Beispiel hier: http://www.souljazzrecords.co.uk/releases/?id=172.

Ein schöner Start ins Wochenende, wie ich finde.

Übrigens, als Beifang der Recherche zu diesem Stück: Culture Club sind auch wieder da.

Foto: Denis Bourez/Flickr

Autor: Andreas Schepers

Andreas Schepers macht beruflich was mit PR, Media Relations und Social Media für Raketen, Satelliten und Astronauten. Hier schreibt er privat über Dinge, die ihn interessieren. Von Wissenschaftskommunikation, Online-PR über Netzpolitik zu Astronauten, Pop, etc.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.