Viral in der Ukraine: Putin Schmähgesang „Путин хуйло“ wird zum Mem

Selten findet der Fussball-Fangesang ein nachhaltiges Echo ausserhalb der Stadien. Anders aktuell in der Ukraine. Ultras des ostukrainischen Vereins Metalist Charkiv aus Charkiw haben mit „Путин хуйло“ ein sich rasend schnell verbreitendes Mem geschaffen.

Dabei sind die einzigen (russischen!) Worte des Songs „Путин хуйло“ mit „Putin, Arschloch“ noch sehr, sehr wohlwollend übersetzt.

Sogar die russische Armee scheint jetzt einen neuen Schlachtruf zu haben:

Auch Michelle Obama stimmt in den Gesang ein:

Den Ursprung nahm das Mem wohl hier. Farnosh Khodadadi und Anika Gründel haben 2006 die Fangesänge im Fussball untersucht. Ihre Studie kann man hier herunterladen.

Autor: Andreas Schepers

Andreas Schepers macht beruflich was mit PR, Media Relations und Social Media für Raketen, Satelliten und Astronauten. Hier schreibt er privat über Dinge, die ihn interessieren. Von Wissenschaftskommunikation, Online-PR über Netzpolitik zu Astronauten, Pop, etc.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.