Raus mit der Sprache! – CeBIT Tickets zu gewinnen

Speech
Foto: B Tal

Gefühlt stehen sprachverstehende Systeme schon seit Jahrzehnten kurz vor dem Durchbruch. Wie lange warten wir schon darauf, im freien Dialog mit einem Computer oder einer Espressomaschine kommunizieren zu können?

Was haben wir gelacht, als Scotty in den 80er Jahren versuchte, mit einem Macintosh verbal Kontakt aufzunehmen. Die Dialogfähigkeiten von KITT dagegen haben die eines David Hasselhoff sogar übertroffen.

Fairerweise muss man zugeben, dass wir heute immer noch nicht so weit sind, mit Computern wirklich sprechen zu können. Aber man arbeitet daran. Google demonstriert mit dem Nexus One beeindruckendes Sprachverständnis, die ehemaligen Kollegen am DFKI forschen an der multimodalen Schnittstelle und mit SemVox gibt es ein junges und agiles DFKI Spin-Off, das antritt, Dingen Gehör und Sprache zu bringen.

Was willst Du per Sprache steuern?

Die Antwort auf diese Frage ist den Jungs von SemVox 25 mal 2 CeBIT-Fachbesucher Tickets wert. Zur Verlosung geht es hier entlang. Die Aktion läuft noch bis zum 26.02.2010, 14 Uhr. Also, raus mit der Sprache!

Disclaimer: Die Gesellschafter von SemVox sind alte Freunde und Bekannte.

Veröffentlicht von Andreas

Andreas Schepers leitet die Kommunikation eines der aufregendsten New-Space Unternehmens Europas. Hier schreibt er privat über Dinge, die ihn interessieren: Astronauten, Pop, etc. eben.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen