I Love Your Music (please play some more)

Erinnert Ihr Euch noch an Chiptunes oder auch Bitpop? Genau, diese durchaus tolle Musik, die meist alter Game-Hardware abgerungen wird?

Gerade eben spielt mein iTunes den Micromusic-Klassiker „I Love Your Music“. Mehr von Tobiah gibt es auf tobiah.se – das zwar leider seit 2008 nicht mehr aktualisiert wurde, dafür aber viele der Tobiah-Tracks zum Download anbietet. Wie zum Beispiel das nicht minder schöne I don’t really exist:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Autor: Andreas Schepers

Andreas Schepers macht beruflich was mit PR, Media Relations und Social Media für Raketen, Satelliten und Astronauten. Hier schreibt er privat über Dinge, die ihn interessieren. Von Wissenschaftskommunikation, Online-PR über Netzpolitik zu Astronauten, Pop, etc.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.