Qype: DB Lounge in Frankfurt am Main

Frankfurt am MainHotel & ReisenCafesInternet Cafes

Als einigermassen viel Reisender, will ich die DB-Lounges wirklich nicht mehr missen.

Der Zugang zur DB-Lounge ist ein wenig kompliziert und versteckt. Von den Gleisen geht es durch die Schalterhalle und dort entweder die Treppe hinauf oder mit dem kleinen Aufzug rauf.

Die Lounge ist relativ gross und bietet einen ziemlich beindruckenden Blick auf die Bahnsteige des Frankfurter Hauptbahnhofs. Soweit ich weiss, gibt es keinen abgetrennten 1. Klasse-Bereich wie etwa in Berlin.

Gerade in Frankfurt, wo ich üblicherweise zwischen 20 Minuten und einer halben Stunde Aufenthalt habe, ist die DB-Lounge wirklich nützlich:

Im Sommer ist es dort angenehm kühl und es gibt kostenloses Eis (kleinere Versionen bekannter Langnese-Sorten).

Ein weiterer nicht zu unterschätzender Vorteil: es gibt Toiletten, deren Benutzung kostenlos ist.

Kalt- und Heissgetränkte sind gratis – Selbstbedienung!

Ist man in Begleitung, die keinen bahn.comfort-Status geniesst, kann man eine Person kostenlos mitnehmen ansonsten kostet es EUR 10. Was natürlich ein völlig indiskutabler Preis ist.

Mein Beitrag zu DB Lounge – Ich bin glueckauf – auf Qype

Autor: Andreas Schepers

Andreas Schepers macht beruflich was mit PR, Media Relations und Social Media für Raketen, Satelliten und Astronauten. Hier schreibt er privat über Dinge, die ihn interessieren. Von Wissenschaftskommunikation, Online-PR über Netzpolitik zu Astronauten, Pop, etc.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.