Qype: DB Lounge im Hauptbahnhof in Berlin

BerlinBars & KneipenBarsLounges

Manchmal passiert es mir, dass ich viel zu früh am Berliner Hauptbahnhof bin, denn ich bekomme das immer noch nicht hin, die Zeit die man von A nach B mit dem ÖPNV in Berlin braucht, realistisch einzuschätzen.

Nachdem die nötigsten Einkäufe für die Reise (es geht immerhin quer durch die Republik) gemacht sind – und da bietet der Hauptbahnhof ja ungefähr alles was ein Reisender sich vorstellen kann – lädt also die DB-Lounge zum Verweilen ein.

Eine Besonderheit der Berliner DB-Lounge ist der exklusive 1.Klasse-Bereich, den ich leider nur von schüchtern neidisch hineingeworfenen Blicken kenne.

Kennt man einige der anderen DB-Lounges so fällt in Berlin die penible Sauberkeit auf. Ständig wird gewischt, werden Krümel entfernt.

Wie in allen DB-Lounges gibt es Heiss- und Kaltgetränke gratis. Im Sommer sogar Eis. Zeitschriften und Zeitungen liegen aus, dürfen aber nicht mitgenommen werden. Auf Grossbildschirmen werden die aktuellen Abfahrtzeiten der Züge angezeigt, auf Grossbildfernsehern flimmert ein Nachrichtenkanal. In den allermeisten Fällen stumm.

Zwar wird so getan, als stünde lediglich das astronomisch teure T-Mobile WLAN zur Verfügung, tatsächlich funktioniert aber auch das allgemeine "WLAN am Hauptbahnhof" bei dem man sich den Carrier aussuchen kann. In meinem Fall logge ich mich für relativ schmales Geld mit meinen DSL-Kundendaten bei Arcor ein.

Mein Beitrag zu DB Lounge im Hauptbahnhof – Ich bin glueckauf – auf Qype

Autor: Andreas Schepers

Andreas Schepers macht beruflich was mit PR, Media Relations und Social Media für Raketen, Satelliten und Astronauten. Hier schreibt er privat über Dinge, die ihn interessieren. Von Wissenschaftskommunikation, Online-PR über Netzpolitik zu Astronauten, Pop, etc.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.