4 Gedanken zu „liebe“

  1. Hei :-),

    ich habe den Andreas oder dich, Andreas, – keine Ahnung, wer das jetzt speziell liest – eben im Internet gesehen und hab mir den Dialog mit der Moderatorin kurz angeschaut. Nett. Aber was mich als absoluten Deutsche-Sprache-Fan sehr verwundert hat, ist der Titel dieser Site hier! Ähm, ich würde das Teil ja eher – wenn schon nicht korrekt – so doch Der Blog von Andreas nennen. Klar, Andreas‘ Blog würde wohl kaum einer sagen. Oder ist das beabsichtigt, dieses Andreas sein Blog?
    Na ja, bin auf jeden Fall auch einer dieser sogenannten Silver-Surfer (was für ein schrecklicher Ausdruck, den sicher Jungspunte erfunden haben – und bin eigentlich schon viele Jahre immer mal wieder in Foren zugange.

    Alla – in diesem Sinne: Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod!

    Nix für ungut und noch einen schönen Rest-Montag!

    m.

  2. Ey, Alder, ich hab ja immer gedacht, dass wär nur’n Gag von Dir, diese Geschicht mit dem „Andreas sein…“, aber wenn Du das ernst meinst, muss ich echt leider ausziehen. Für den Erhalt Deutscher Äpfel! Oder so…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.