Kategorien
Web 2.0

FM at Last

Okay. Ich schwimme dem Mainstream hinterher. Nachdem jetzt sogar meine Mutter wirklich alle einen Last.fm-Account haben, habe ich jetzt auch einen.

Ich bin glueckauf20 bei last.fm – was mich stark vermuten lässt, dass ich wohl schon mal einen Account da hatte. Egal. Jetzt will ich das Wunderding wirklich benutzen.

Möchtest Du mein Last.fm-Buddy werden?

Von Andreas

Andreas Schepers leitet die Kommunikation eines der aufregendsten KI-Labs in Europa.

Hier schreibt er privat über Dinge, die ihn interessieren: Astronauten, Pop, etc. und Künstliche Intelligenz.

2 Antworten auf „FM at Last“

Das geht mir auch oft so, erstmal wird ein Account eingerichtet und dann wird er erst viel später genutzt. Aber das DU noch keinen Last.fm-Account hast, hätte ich echt nicht gedacht. Viel Spaß damit.

Jetzt brauchst du ja nur noch dein eigenes laut.de-Radio oder hast du das schon? ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.