Kraftwerk live in Coachella 2008 – aber ohne Florian Schneider


direktWerk

Kraftwerk haben in der letzten Woche ein paar wenige US-Termine absolviert. Oder besser gesagt, das was von Kraftwerk aktuell übrig geblieben ist. Das Line-Up der Band im Jahre 2008 liest sich so: Ralf Hutter, Henning Schmitz, Fritz Hilpert und Stefan Pfaffe. Warum Florian Schneider nicht mit dabei war, scheint unklar.

Dennoch zeigen die vielen Fanvideos, die in Coachella entstanden, dass auch dieses Line-Up den typischen Kraftwerk-Sound produzieren kann. Dabei begnügt man sich nicht mit Reproduktion, viele der Tracks klingen zum Teil deutlich anders als während der letzten grossen Welttour.

Veröffentlicht von Andreas

Andreas Schepers leitet die Kommunikation eines der aufregendsten New-Space Unternehmens Europas. Hier schreibt er privat über Dinge, die ihn interessieren: Astronauten, Pop, etc. eben.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen