Inseln der Relevanz


direkt

Stephan Baumann und Jan Schmidt plaudern mit Reinhard Karger über Web 2.0 und Inseln der Relevanz. Im future talk Programm wurde die Diskussion so angekündigt:

Podiumsdiskussion Inseln der Relevanz – Wo bleibt bei all den Web 2.0igen Versprechungen die Qualität in den Empfehlungssystemen? Dr. Jan Schmidt, Hans-Bredow-Institut for media research, Dr. Stephan Baumann, Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz, DFKI, Moderation: Reinhard Karger, DFKI

Noch viel mehr interessante Vorträge und Diskussionen vom CeBIT future talk 2008 gibt es drüben bei Steamtalks.

3 Antworten auf „Inseln der Relevanz“

  1. Bei um Minute 30 herum stellt der Karger genau die richtige Frage. Will ich, für alle erkennbar, der selbe sein, der dieses Foto einstellt, wie derjenige, der sich als jener bei Xing vorstellt? Und vor allem: Was wird es für Verknüpfungsalgorythmen in der Zukunft geben? Biometrische Gesichtserkennung bei Googleimages, etc? Da werden wir uns noch gehörig umgucken, was von uns alles im Netz steht und wie sich das alles formalisieren lässt.
    Meine Prognose: Im web 3.0 braucht man sich nicht mal mehr einen Account zu machen, um ein Profil zu haben. Scary.

    PS: schade, dass wir uns auf der CeBit verpasst haben. Dann auf der re:publica.

  2. Ja. Da kommt wohl einiges auf uns zu. Keine Frage.
    Doof, dass das mit dem Treffen auf der Messe nicht geklappt hat, aber die ersten Tage waren bei mir ziemlich dicht. Auf der re:publica – na klar :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.