nur kurz

Immer noch Odessa. Immer noch vor der Hochzeit. Mein Rechner befindet sich im Haus ausserhalb der Stadt, ich war die letzten Tage in der Stadtwohnung. Daher die Stille hier im Blog.

Jetzt tippe ich auf einem Windows-Notebook, das staendig den Zeichensatz auf Russisch umstellt, wenn die Software meint, ein russisches Wort erkannt zu haben…

Einer der vielen Handyshops in der Stadt bietet das iPhone an. Fuer umgerechnet etwa 540 EUR. Entsperrt und ungebunden – wenn ich das richtig verstehe.

Heute abend findet so etwas wie der Junggesellen-Abschied des Braeutigams statt. Ich bin gespannt…

3 Antworten auf „nur kurz“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.