2500 Heliumballons

Es gibt Dinge, die sind wirklich verrückt. Zum Beispiel sich an 2500 Ballons zu hängen und sogegen den Klimawandel zu protestieren. So wie das Mike Howard für Greenpeace gerade getan hat. Als Clusterballonpilot steuert er geradewegs über das Vattenfall Kohlekraftwerk Jänschwalde.

Spektakulär:

Direktclusterballons

Autor: Andreas Schepers

Andreas Schepers macht beruflich was mit PR, Media Relations und Social Media für Raketen, Satelliten und Astronauten. Hier schreibt er privat über Dinge, die ihn interessieren. Von Wissenschaftskommunikation, Online-PR über Netzpolitik zu Astronauten, Pop, etc.

3 Gedanken zu „2500 Heliumballons“

  1. Na super! Da übernimmt man mal eine PR-Meldung, weil sie aus verlaesslicher Quelle kommt, und dann das ;)

    Trotzdem: 600 Ballons klingt für mich noch waghalsiger…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.