Kategorien
Exotismus und Fremdwahrnehmung Wahlheimat

Morgen: Mariä Aufnahme in den Himmel

431px-1590_annibale_carracci_assumption_of_the_virgin_madrid_prado.jpg
(Annibale Carracci: Maria Himmelfahrt (1590) Madrid, Prado. Quelle)

Einer der vielen Vorteile, die das Leben im Saarland so schön machen – neben der Möglichkeit, mal schnell samstags mit dem ICE zum Shoppen nach Paris zu fahren – ist die relativ hohe Dichte an gesetzlichen Feiertagen.

Ganze zwölf gibt es davon im Saarland. Nur Bayern hat einen Feiertag mehr im Jahr. Eine Übersicht über die gesetzlichen Feiertage in Deutschland gibt es hier.

Morgen also feiert das katholische Saarland Mariä Himmelfahrt. Ich muss mich als Pendler zwischen den Welten zwei Bundesländern entscheiden, ob ich arbeiten gehe oder nicht.

Ein Luxusproblem, ich weiss.

Von Andreas

Andreas Schepers leitet die Kommunikation eines der aufregendsten KI-Labs in Europa.

Hier schreibt er privat über Dinge, die ihn interessieren: Astronauten, Pop, etc. und Künstliche Intelligenz.

7 Antworten auf „Morgen: Mariä Aufnahme in den Himmel“

Tja, leider würde es auch nix bringen morgen mal schnell zum Einkaufen nach Paris zu fahren. Schade eigentlich.

„Mariä Himmelfahrt wird in Bayern von den derzeit 1700 Gemeinden mit überwiegend katholischen Mitgliedern begangen.“ sagt die Wikipedia.

Immerhin.

Schreibe einen Kommentar zu martha dear Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.