Ultra Orange & Emanuelle – Sing

Gestern, als der saarländische Rocknachwuchs den Sound checkte, brüllte mir D. die Frage zu, ob ich Ultra Orange und Emanuelle kennen würde. Kannte ich nicht.

Einige Klicks später weiss ich nun: Ultra Orange sind eine französische Rock-Band, irgendwo soundmässig in den 90er verhaftet und Emanuelle ist die Frau von Roman Polanski. Schauspielerin und Ex-Model. Klar.

Für das neue Album von Ultra Orange, dass dieser Tage wohl auch in Deutschland erscheint, hat man also Emanuelle als Sängerin verpflichtet.

Leider ist ausser dem Zugewinn an Optik kein grosser Mehrwert zu erkennen. Emanuelle Seignet singt die englischen Texte so lasziv, wie es nur eine Französin kann. Das ist sexy und sie sieht toll aus, keine Frage. Aber die Musik ist seltsam belanglos und uninspiriert. Steckt halt nicht in jedem Songwriter ein Jarvis Cocker.

Veröffentlicht von Andreas

Andreas Schepers leitet die Kommunikation eines der aufregendsten New-Space Unternehmens Europas. Hier schreibt er privat über Dinge, die ihn interessieren: Astronauten, Pop, etc. eben.

Beteilige dich an der Unterhaltung

1 Kommentar

  1. warum wurde das Video von der Seite gelöscht?
    Es ist so geil strange.
    Wenn es irgendwie möglich ist stell es doch wieder rein oder sag mir bitte wo ich es bekommen kann.
    Gruß steffen

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen