WWF Club

Ich sag ja, das Internet vergisst nichts. Auch nicht das Vorabendprogramm der ARD aus den 80er Jahren. Der WWF Club – das stand tatsächlich für Westdeutsches Werbefernsehen Club und lief von 1980 bis 1990 im WDR.

Moderiert wurde dieser schaurig schöne Kessel Buntes von Jürgen von der Lippe, Marijke Amado und Frank Laufenberg.

Populär war der WWF Club aber wohl vor allem für die Auftritte internationaler Bands. Wie zum Beispiel Depeche Mode:

Depeche Mode im Vollplayback nach dem Klick!

Depeche Mode: The Meaning of Love, 1983

Depeche Mode, Everything Counts, 1986

Depeche Mode: Stripped, 1986

Depeche Mode: Personal Jesus, 1989

Autor: Andreas Schepers

Andreas Schepers macht beruflich was mit PR, Media Relations und Social Media für Raketen, Satelliten und Astronauten. Hier schreibt er privat über Dinge, die ihn interessieren. Von Wissenschaftskommunikation, Online-PR über Netzpolitik zu Astronauten, Pop, etc.

Ein Gedanke zu „WWF Club“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.