6 Antworten auf „Mal eine Frage an WG-Bewohner“

  1. Hängt von vielen Faktoren ab. Drogenabhängig? In einer festen Beziehung? Braucht regelmäßige Medikamente? Davon abgesehen, als weiterer Sorg- und Kümmerfaktor: Zahlt Miete bar, per Überweisung oder Dauerauftrag?

  2. kommt drauf an, wie zuverlässig seine angaben sonst so sind.

    wenn’s n schluri ist, würde ich mir weniger sorgen machen als wenn er sonst immer pünktlich und zuverlässig ist. eine sms auf sein handy oder ein anruf bei freundin/familie kostet ja nicht die welt und ist schnell erledigt.

  3. aus persönlicher erfahrung mit eben jenem mitbewohner: keine sorgen machen. bei seiner rückkehr wird er behaupten, dass er nie vorhatte, früher zurück zu kommen. aber unabhängig davon: es gibt da so ’ne neumodische erfindung namens „mobiltelefon“…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.