Mal Anders

malanders500.jpg
(Foto: myspace.com)

Die beiden Jungs, die hier so lässig posen, sind Mal Anders. Und das ist wörtlich zu verstehen. Sie nennen sich nicht nur so, sondern machen tatsächlich mal anderen HipHop. Obwohl sie aus Berlin kommen und obwohl sie altersmässig noch eher der Zielgruppe der Aggro- und Grossmaulcrews zuzurechnen wären.

Aber offensichtlich haben Mal Anders tiefer in der noch recht kurzen Geschichte des deutschen Sprechgesangs gegraben und geforscht und sich selbst irgendwo zwischen Samy Deluxe, den frühen Freundeskreis und Blumentopf gefunden.

Das ist schön und es bleibt zu hoffen, dass sich ein Label ihrer animmt. Denn da ist noch Platz da draussen für den anspruchsvolleren Sprechgesang aus Berlin. Wort!

Mp3: Mal Anders – Er

[via blog.rebellen, die exklusiv einen Track haben]

Autor: Andreas Schepers

Andreas Schepers macht beruflich was mit PR, Media Relations und Social Media für Raketen, Satelliten und Astronauten. Hier schreibt er privat über Dinge, die ihn interessieren. Von Wissenschaftskommunikation, Online-PR über Netzpolitik zu Astronauten, Pop, etc.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.