Eine Frage an die Berliner hier

Fernsehturm am Alexanderplatz

Aus eurem Fernsehturm am Alexanderplatz kommt oben Rauch raus! Ist das normal so? Ist das Ding am Ende nur ein glitzernder Schornstein?

Fotografiert haben es die Kollegen von Steamtalks.

Autor: Andreas Schepers

Andreas Schepers macht beruflich was mit PR, Media Relations und Social Media für Raketen, Satelliten und Astronauten. Hier schreibt er privat über Dinge, die ihn interessieren. Von Wissenschaftskommunikation, Online-PR über Netzpolitik zu Astronauten, Pop, etc.

11 Gedanken zu „Eine Frage an die Berliner hier“

  1. hihi, das er sich dreht ist ja das eine, aber rauch :)
    wobei das drehen in den letzten jahren gravierend nachgelassen hat.
    ist da oben nicht ein restaurant? vielleicht ist etwas angebrannt?

  2. Da der „Rauch“, wie schon angemerkt, so gerade ist, würde ich mal tippen, dass es eher eine Art Schatten der Spitze ist. Die Sonne scheint ja sehr tief zu stehen oder zumindest genau hinter dem Turm.

  3. Naja, der Himmel ist hell, weil er von der Sonne angestrahlt wird und wenn das Streulicht von niedrig genug kommt, kann ein Hindernis einen Teil abschatten.Man sieht das meist nur an Bergen, die bei Sonnenaufgang einen Schatten auf den Himmel werfen oder an Wolken wie hier. Ein extremeres Beispiel ist das hier.

  4. ne ne, soweit ich weiß ist unser lieber Fernsehturm doch eigentlich ein notgelandetes Raumschiff ;-)
    (Die Landung wurde 1969 mit Bauarbeiten getarnt)
    Ich kenn die Leute von der Cbase nicht (http://www.c-base.org/) aber die werden sicherlich auch wissen welche Art Abluft da rausgeblasen wird (Abgase durch älteren Warp-Antrieb?)

Schreibe einen Kommentar zu Sven Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.