Kategorien
CeBIT

Liveblogging: Pseudowissenschaftliche Scharlatanerie

brainfuck.jpg

Jetzt kommt ein persönlicher Messehöhepunkt. Human Brain and Computing. Vorgetragen von den yogischen Fliegern um Alerik Arenander und Tom Routt vom Brain Research Institute. (Programminformation)

Ich habe keine Ahnung, wie die sich in das Programm des Future Talk gemogelt haben. Auf jeden Fall sitzt dort ein Proband mit Badekappe und einigen Kabeln, die in eine rätselhafte Box münden.

Aktuell fabuliert der Sprecher über Natural Leadership durch simple mentale Techniken. Oder so…

Jetzt werden lustige Animationen gezeigt, wie durch Meditation die Gehirnzellen nur so blitzen.

Das Publikum ist sehr gemischt: Auf der einen Seite seriöse Forscher, den das Entsetzen über das Dargebotene in den Gesichtern steht, auf der anderen Seite beige bekleidete Damen und Herren die den Umstehenden Flyer mit schönen Titeln wie „Bildung und Bewusstsein“ verteilen.

Überhaupt haben sich die Anhänger der tranzidentalen Computer Meditation bestens organisiert. Konzentriert wird mitgefilmt und jede kritische Äusserung aus dem Publikum registriert.

So, der Spuk ist zu Ende. Was habe ich gelernt? Wenn ich mit Hilfe dieser Businessbuddhisten erlerne, mein Gehirn in ein quasi premortales Stadium (schicke regelmässige Muster der Gehrinströme) zu versetzen, werde ich der schönste erfolgreichste Mensch der Welt. Oder wie es an ihrem Stand heisst: Ich kann dann Deutschland unbesiegbar machen.

Ich freue mich, wenn ich wieder zu Hause bin. Ehrlich.

Von Andreas

Andreas Schepers leitet die Kommunikation eines der aufregendsten KI-Labs in Europa.

Hier schreibt er privat über Dinge, die ihn interessieren: Astronauten, Pop, etc. und Künstliche Intelligenz.

5 Antworten auf „Liveblogging: Pseudowissenschaftliche Scharlatanerie“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.