Ein Laptop pro Kind

One Laptop Per Child

Red Hat zeigt das One Laptop Per Child-Notebook. Dabei handelt es sich um einen Prototypen, der in kleiner Anzahl produziert wurde und derzeit von kleinen Anwendergruppen und Entwicklern getestet wird.

Das kleine Gerät sieht tatsächlich aus wie ein Kinderspielzeug. Aber es funktioniert. Auf dem Red Hat-Stand lief die Kiste am Red Hat-WLAN (was allerdings dann mal kurz zusammenbrach).

Video nach dem Klick

Veröffentlicht von Andreas

Andreas Schepers leitet die Kommunikation eines der aufregendsten New-Space Unternehmens Europas. Hier schreibt er privat über Dinge, die ihn interessieren: Astronauten, Pop, etc. eben.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen