Kategorien
Digitale Kultur

Youtube war doch eine Fehlinvestition

minority-kart.gif

Da kann Stefan Keuchel so oft noch behaupten, dass Youtube ein Schnäppchen gewesen sei. Mit oldschool Technologie geht immer noch so einiges. GIF89a, anyone?

[via, via, via]

(Sorry für die RSS-Leser und Modembenutzer, hihihi!)

Von Andreas

Andreas Schepers leitet die Kommunikation eines der aufregendsten KI-Labs in Europa.

Hier schreibt er privat über Dinge, die ihn interessieren: Astronauten, Pop, etc. und Künstliche Intelligenz.

Eine Antwort auf „Youtube war doch eine Fehlinvestition“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.