Schlager aus dem Ruhrgebiet: Glück auf!

Zeche Nordstern Gelsenkirchen
(Foto: Zeche Nordstern CC: Threedots)

Das hier ist für Serena:

Da wo ich herkomme, hat man eine ganz besondere Vorliebe für Schlagermusik. Nirgendwo finden sich mehr Menschen, die das Gesamtrepertoire von Wolgang Petry auswendig mitbrüllen können als im Ruhrgebiet. Einer der Protagonisten der Regionalschlagerszene ist offensichtlich der ehemalige Kumpel Detlef „Magic“ Lauster.

Lauster hat alles, was einen erfolgreichen Schlagersänger von der Ruhr ausmacht: Die passende Vita (auf Nordstern unter Tage malocht), das passende Outfit (Bergmannsjacke) und die unvermeidliche Schlagerfrisur. Blond gesträhnt.

Eigentlich scheint sich Magic Lauster auf Ballermankompatible Mitgröhlnummern in der Tradition von DJ Özzi spezialisiert zu haben, („Geiz ist Geil“) aber auch vor der Bearbeitung traditionell tradierten Liedgutes scheut er nicht zurück.

Das traditionsreiche Steigerlied „Glück auf, der Steiger kommt“ wird in Lausters Version zu einer Durchhaltehymne. Scheiss auf den schwierigen Strukturwandel und die Arbeitslosigkeit. Hautsache, Glück auf, wir sind gut drauf!

Ganz unglaubliches Schlagervideo nach dem Klick!

direkt gut drauf kommen

Dank an Clemens für den Hinweis.

Veröffentlicht von Andreas

Andreas Schepers leitet die Kommunikation eines der aufregendsten KI-Labs in Europa. Hier schreibt er privat über Dinge, die ihn interessieren: Astronauten, Pop, etc. und Künstliche Intelligenz.

Beteilige dich an der Unterhaltung

3 Kommentare

  1. Hallo Andreas,
    Was ist DAS denn??! Ich glaub der Typ hat „Zeche“ und „zechen“ verwechselt oder sowas… Echt peinlich, wo ich denen hier in Berlin immer erzähle, dass die Leute in unserer Heimat gar nicht so sind wie allgemein angenommen… :-))
    Liebe Grüße aus der Hauptstadt

  2. @JKE: Du glaubst doch nicht, dass es im Saarland anders ist. Hier wird auch der Schlager gepflegt. Nur die Intonation ist anders :)

    @Jule: Mist, auf das Zeche mit Zechen verwechseln hätte ich kommen sollen. :)
    Schön, von Dir zu hören!

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar zu Andreas Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen