Kategorien
Exotismus und Fremdwahrnehmung Web 2.0

Hardblogging Ur-Oma

olive.jpg
(Foto: www.allaboutolive.com.au)

Die wohl älteste Bloggerin der Welt lebt seit 1899 in Australien. In ihrem aktuellen Posting berichtet sie von ihrem Ausflug zu Nina’s little shop on the road to McMaster’s beach. Respekt!

Von Andreas

Andreas Schepers leitet die Kommunikation eines der aufregendsten KI-Labs in Europa.

Hier schreibt er privat über Dinge, die ihn interessieren: Astronauten, Pop, etc. und Künstliche Intelligenz.

2 Antworten auf „Hardblogging Ur-Oma“

Angesichts unserer demographischen Entwicklung wird das bei uns in Deutschland in eine paar Jahren wohl eher die Regel als die Ausnahme sein.

Gibt es eigentlich hierzulande bereits bloggende Senioren?

Schreibe einen Kommentar zu bosch Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.