Kontrollierte Abstürze in der Eifel?

Kontrollierte Abstürze kenne ich ja eigentlich aus den Kneipen des Nauwieser Viertels. Was der geschätzte Kollege Steffen da gerade recherchiert, hat aber eher etwas mit in der Eifel abstürzenden Flugzeugen zu tun. Offensichtlich gibt es nämlich in der Nähe von Bitburg ausgewiesene Zonen für den konrollierten Absturz us-amerikanischer Kampfflugzeuge. Dumm nur, dass die Bevölkerung davon nicht weiss.

Veröffentlicht von Andreas

Andreas Schepers leitet die Kommunikation eines der aufregendsten KI-Labs in Europa. Hier schreibt er privat über Dinge, die ihn interessieren: Astronauten, Pop, etc. und Künstliche Intelligenz.

Beteilige dich an der Unterhaltung

2 Kommentare

  1. mein lieber andreas,

    das sind aber die eher harmlosen geheimnisse der jungs… es gibt ganz in der nähe von bitnurg ja noch etliche bunker, die zum verkauf stehen (!) und fast vollständig bestückt sind mit sehr merkwürdigen gerätschaften. ma kucken?

    grüße aus dem dicken b!

  2. mein lieber andreas,

    das sind aber die eher harmlosen geheimnisse der jungs… es gibt ganz in der nähe von bitburg ja noch etliche bunker, die zum verkauf stehen (!) und fast vollständig bestückt sind mit sehr merkwürdigen gerätschaften. ma kucken?

    grüße aus dem dicken b!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen