Kognitive Dissonanz verhindert: Ulle gesperrt

Ich weiss gar nicht, was die Aufregung soll: Jan Ullrich strampelt sich nicht ab, der durschnittliche tschlaaand!TM-Fan kann sich voll auf die WM konzentrieren. Es sei denn, Diego tanzt heute abend Tango.

Autor: Andreas Schepers

Andreas Schepers macht beruflich was mit PR, Media Relations und Social Media für Raketen, Satelliten und Astronauten. Hier schreibt er privat über Dinge, die ihn interessieren. Von Wissenschaftskommunikation, Online-PR über Netzpolitik zu Astronauten, Pop, etc.

3 Gedanken zu „Kognitive Dissonanz verhindert: Ulle gesperrt“

  1. Pingback: problematik.net
  2. Ich weiss, was die Aufregung soll. Das ist ’ne Katastrophe. Der einzige Held ist raus. Der Juli ist tot. Der Frankreichtrip auch. Das Leben ist grausam :-(

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.