Kognitive Dissonanz verhindert: Ulle gesperrt

Ich weiss gar nicht, was die Aufregung soll: Jan Ullrich strampelt sich nicht ab, der durschnittliche tschlaaand!TM-Fan kann sich voll auf die WM konzentrieren. Es sei denn, Diego tanzt heute abend Tango.

3 Antworten auf „Kognitive Dissonanz verhindert: Ulle gesperrt“

  1. Pingback: problematik.net
  2. Ich weiss, was die Aufregung soll. Das ist ’ne Katastrophe. Der einzige Held ist raus. Der Juli ist tot. Der Frankreichtrip auch. Das Leben ist grausam :-(

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.