Umgeschaltet

MacBook

Wenn es in den nächsten Tagen ein wenig ruhiger zugeht, liegt das daran, dass ich umgeschaltet habe. Von einem AMD Athlon-Monster mit Windows 2000 zu einem MacBook schwarz. Ich denke, ihr versteht das.

(Fotokredit: Thomas)

Autor: Andreas Schepers

Andreas Schepers macht beruflich was mit PR, Media Relations und Social Media für Raketen, Satelliten und Astronauten. Hier schreibt er privat über Dinge, die ihn interessieren. Von Wissenschaftskommunikation, Online-PR über Netzpolitik zu Astronauten, Pop, etc.

9 Gedanken zu „Umgeschaltet“

  1. lieferzeit wohl deshalb, weil das schwarze unverschämt vieel teurer ist als das weiße. mir persönlich gefällt das schwarze nicht wirklich, weil man da die fingerabrücke zu sehr sieht. aber trotzdem viel spass mit deinem neuen macbook. wenn die weißen mal irgendwann in naher zukunft in einem laden vorrätig sind, werd ich mir auch eins kaufen.

  2. wie fühlt sich denn windows unter parallels im gegensatz zu native an? unter vmware nervt mich immer die performance. da auch parallels nur mit wasser kocht, kann ich mir nicht vorstellen dass da alles anders sein soll. muss ich mir aber warscheinlich selbst ansehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.