Erlend Øye: Last Christmas

Herr Erlend Oye

Über das schlechte Last Christmas-Cover von Jeans Team habe ich ja mich schon aufgeregt. Eigentlich ein Unding, diese Ikone der Popmusik überhaupt zu covern. Aber da ich ein grosser Fan der Kings Of Convenience bin, (es hat nur 2 Jahre intensiven Social Engineerings bedurft bis meine Peer Group jetzt auch KOC und Erlend Øye hört) finde ich diese Version hier natürlich fantastisch!

Mp3: Erlend Øye – Last Christmas (als Stream via HypeMachine) oder als zum Download bei Lizas fabulösem copy, right?


Frohe Weihnachten!
Glück auf! ist ab dem 28.12. wieder da!

Autor: Andreas Schepers

Andreas Schepers macht beruflich was mit PR, Media Relations und Social Media für Raketen, Satelliten und Astronauten. Hier schreibt er privat über Dinge, die ihn interessieren. Von Wissenschaftskommunikation, Online-PR über Netzpolitik zu Astronauten, Pop, etc.

3 Gedanken zu „Erlend Øye: Last Christmas“

  1. ich habe dieses lied nie gemocht. dieses schleimige, 80s weihnachts-gefühl, daß dabei aufkommt…
    aber diese version ist gut. Und, es stimmt! Das Lied ist ok.
    Aber Wham! ist leider nicht ok. Hier hört man den Song und nicht eine Band, die ihn interpretiert.

  2. Das ist einfach fantastisch. Ich finde die Version des Liedes grandios, was man meiner Meinung nach nicht von „Wham!“ behaupten kann. Ich könnte mir das Lied, was jetzt in meinem Hintergrund läuft noch sehr oft anhören, ohne dass ich das Verlangen habe aus dem Fenster zu springen oder mich zu erschießen, wie das bei „Wham!“ der Fall ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.