Kategorien
Shenyang

Parkplatz

Parkplatz

Der Eindruck täuscht und das Klischee stimmt auch nicht mehr. Man fährt hier Auto. Und wie: Verkehrsregeln scheinen nicht zu existieren, der Stärkere setzt sich durch. Gerne gefahren: teure japanische Geländewagen oder deutsche Edelfabrikate. Taxis sind meist alte VW-Jetta. Und mittendrin, die Fahrräder. Auf denen man übrigens auch problemlos 10 Meter lange Bleche transportieren kann.

Von Andreas

Andreas Schepers leitet die Kommunikation eines der aufregendsten KI-Labs in Europa.

Hier schreibt er privat über Dinge, die ihn interessieren: Astronauten, Pop, etc. und Künstliche Intelligenz.

2 Antworten auf „Parkplatz“

Fahren die Rad-Fahrer immer noch konsequent auf der falschen Strassenseite?
Bei meinem Peking-Besuch hat sich ein Rad-Fahrer mit meinem linken Arm verhackt, da ich nach rechts geschaut habe (vor dort hätte ich Verkehr erwartet), aber _sämtliche_ Rad-Fahrer kamen von links. Gab ’nen ordentlichen Crash…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.