Hannes Loh über Fler und rechten Hip-Hop

Vor einiger Zeit verfasste Mercedes Bunz ein sehr lesenswertes Posting über Fler und das Phänomen des rechten HipHops.

Jetzt meldet sich Hannes Loh, HipHopper der Generation 30+, Autor (Fear of a Kanak Planet – HipHop zwischen Weltkultur und Nazi-Rap) und inzwischen Gymnasiallehrer, im Deutschlandfunk zu Wort. Im Interview in der Kultursendung Corso:

Das absolut hörenswerte Interview mit Hannes Loh als mp3 (via DeutschlandFunk)

Take 1
Take 2

Hintergrund für die Einladung ist die aktuelle Debatte um eine Indizierung von „gewaltverherrlichenden und rechtsradikalen Rap-Videos“ wie Sie von Monika Griefhan (SPD) gefordert wird.

Hannes Loh hat übrigens, nach Kool Savas Angriffen auf ihn („Du bist ein Typ der Lügen verbreitet wie Hannes Loh“ – in Das Urteil) seine alten Mitstreiter von Anarchist Academy zusammengetrommelt und mit Die total verrückten Crazyboys schlagen zurück eine sehr nette Antwort auf den Diss der Berliner aufgenommen.

Text hier. Download da.

Old School, Baby!

Autor: Andreas Schepers

Andreas Schepers macht beruflich was mit PR, Media Relations und Social Media für Raketen, Satelliten und Astronauten. Hier schreibt er privat über Dinge, die ihn interessieren. Von Wissenschaftskommunikation, Online-PR über Netzpolitik zu Astronauten, Pop, etc.

48 Gedanken zu „Hannes Loh über Fler und rechten Hip-Hop“

  1. du „Hannes Loh“, bist ein verblendeter, paranoider pädagogenspinner. du glaubst, du hättest die weisheit mit löffeln gefressen. mit deinem selbstverliebten oldschooltrupp und deinen zwanghaften linken wahnvorstellungen denkst du, dass alle guten rap-vertreter deutschlands schwule, ausländer und frauen hassen. komm klar, unterrichte weiter deine kids und misch dich nicht mehr in die deutsche hiphopszene ein. du lebst in der vergangenheit. deine engstirnigen ansichten will niemand mehr hören
    – außer vielleicht deine antifafreunde.
    wahrscheinlich biste auch zu feige, diesen comment zu veröffentlichen, aber dass musste gesagt werden. denk drüber nach oder besser: antworte mir! bin gespannt. ich bin übrigens weder nazi noch schwulenhasser. ich studiere, bin verdammt nochmal hip-hop-fan und hab die schnauze gestrichen voll von dieser linkesextremen stimmungsmache.
    ach ja, den track hätteste besser lassen sollen… habe sehr gelacht.

  2. moin,

    kann es sein, dass du ein bisschen verwirrt bist, junger jedi? ich bin nicht hannes loh. auch denke ich nicht, dass du hannes loh über diesen weg erreichst.

    aber wer bist du eigentlich, anderen verbieten zu wollen, zu hiphop ihre meinung zu äussern? und wo sagt loh, alle guten deutechen rapper hassten schwule, ausländer und frauen? hättest du das interview wirklich gehört und verstanden, würdest du nicht so einen unfug schreiben.

    du studierst? was denn? die anleitung deines mp3-players mit dem du deine aus dem netz gesaugten tracks hörst?

    komm runter, entspann‘ dich.

  3. Ich denke nicht, dass die GUTEN deutschen MCs alle Frauen, Ausländer und Schwule hassen und auch nicht, dass Hannes Loh das gemeint hat.

    Trotzdem ist es so, das Sexismus, Homophobie und auch rechte Tendenzen im Deutschrap zunehmen.
    Das öffnet den Rechten die Tür in die Rapszene…vor 10 Jahren noch unvollstellbar wird Nazi-Rap langsam aber leider sicher ein Thema mit dem die Szene sich auseinander setzen muss…

    Wo steht Ihr, Homiez ?

  4. also hannes loh ist zwar extrem links und präsentiert seine einstellung auch gerne sehr stark, aber man muss ihm einräumen, dass er einer der ganz großen in der szene war, zusammen mit den anderen von doppel a und den anderen rap-veteranen in deutschland und er hat einen entscheidenden vorteil. er hat den überblick über die szene und wie sich so eine szene in 20 jahren verändern kann. er ist einer auf den man hören sollte und ich habe auch früher immer gerne aa gehört.

    ich warte immer noch auf ihre reUnion!!

  5. Man hannes Loh du hast so wenig ahnung über Hip Hop wie ein Vogel on schwimmen alsoi halt deine Klappe und hör auf Savas und die anderen Räpper zu dissen die haben wenigsten ahnung von dem was sie machen

  6. Is schon traurig, was aus Hip-Hop geworden ist und das jeder 14 Jährige heute GLAUBT hart zu sein, weil er als „GäNXztaH“ durch die Gegend zuckt. Ich kann mich noch an Zeiten erinnern, als es deutsche Rapper nicht nötig hatten „Bling-Bling“ zu tragen und einen auf dicke Hose zu machen. Und auch an Zeiten in denen „Kanacken“-Rapper es nicht nötig hatten gehirnverbrannt rumzuposen, sondern wirklich noch was zu sagen hatten, statt auf umgekehrten Rassismus u.ä. zu setzen. Aber das lies sich wohl durch die Kommerzialisierung nicht verhindern. Naja, ich finde dabei trotzdessen sehr beruhigend, daß 99,9% dieser „bösen, gefährlichen“ Bubis in ein paar Jahren hinterm Schalter in der Bank stehen oder irgendwo Toiletten reinigen werden.
    Heimjungen – geht Heim!

  7. Hm…was ist aus Hip Hop geworden? Woher das Bedürfnis nach Gangster-Image und „Bitches“? Die Angriffe gegen Hannes Loh und seine Meinungsäußerung der offensichtlich recht jungen Menschen hier sind so unqualifiziert wie voller Angst!
    Auf der anderen Seite denke ich auch hin und wieder, dass die Politik der „linken“ Regierung unter rot-grün von 1998-2004 und die anschließende große Koalition mit der neuen Nationalismus-Debatte Proll- und Gangster-HipHop Tür und Tor geöffnet hat.

  8. Ey LOh oder wie du heißt.
    Guckst du keine NAchrichten ? Warum wagst du es zu behaupten das Fler rechts ist.
    HÖr mal sein Album in 2 lieder sagt er was er von nazis hält.
    Er ist nicht rechts.
    Nur weil er glatze hat und stolz auf deutschland ist oder was ?
    Die türcken laufen auch mit ihre flagge am auto rum.
    Alta erkundige dich ersmal richtig.
    Ich als fan kenn Fler besser als du also sei am besten ruhig wen du nicht weißt worum es geht.

  9. Also… Ich finde Fler und Loh derbe scheiße^^
    Und von loh der track… mit seinen alten kollegen…
    der war echt ma nicht gelungen… und savas hat sich bestimmt auch einen abgelacht wie er diese scheiße hörte…
    aber naja… wenn savas anfangen würde den zu dissen wäre eh aus mit dem xD
    naja savas ist und bleibt der KinG oF raP mein idol xD ;)

  10. mann, mann… hab grad Loh sein Song gehört… da merkt man erst wieder den Oldschool… Newschool BIG difference… Sorry Loh kannst mit deiner alten Crew und den waken Beats einfach nicht mehr… ja nicht mal mehr ansatzweise mithalten… hört sich an wie „Die da“ von den Fanta 4…. damals! Aber ist eigentlich ne Beleidigung für die Fantas… sag deine Meinung lieber in Interviews, falls dich noch jemand interviewen will… oder mach ne Homepage… oder was auch immer … lass das rapen, das wird nix mehr….hast ausgedient!

  11. Hallo,

    Fler ist soviel Nazi wie Hilter Jude war!
    Was soll das ganze „Fler ist ein Nazi und rechts“ – Gehabe ?
    Ich finde seine Alben auch jeden Fall tight und mal anders!
    Was ist daran schlimm stolz auf seine Nationalität zu sein wie es Fler nun mal ist ? Daran ist gar nichts schlimm!
    Versteht mich nicht falsch – ich will nicht für ihn Partei ergreifen,auch ich finde 2 Songs von ihm nicht gerade prickelnd (Playboy & Abtörn Görl ),aber was sollts. Man kann ja nicht alles super und toll finden.Fler ist auf gar keinen Fall rechts, da er viele Ausländer als Homies hat und diese ihn auch auf seinen Alben supporten.

    Fler ist cool und kein Nazi!Schicht im Schacht!

    Grüße,
    Melly xxx

  12. @ johhny

    Warum ist das ein „Freudscher Versprecher“ ? *nix peilt*
    Meine Aussage stimmt doch.*standpunkt vertrete*
    Ich bitte um Erklärung, vielen Dank. *g*

  13. Hm keine Ahnung wie der Track von Hannes Loh ist, der Link funzt nicht mehr also werd ich ihn mir saugen müssen.

    Zum Thema, ich finds erstma gut das Hannes Loh präventiv was gegen die Gefahr durch Nazirap macht obwohl ich auch nicht glaube das Fler rechts ist sondern nur nationalistisch, was ich allerdings auch nicht gut finde weder bei Deutschen noch bei Anders-stämmigen.
    Auch wenn der Track von Loh u. Co scheiße ist muss er doch was machen wenn savas ihn auf ner Single mit Video disst, klar das er mit Savas nich mithalten kann, aber das kann keiner.
    Außerdem find ichs dumm Hannes Loh als Pädagogen zu beschimpfen, da das einfach nur zeigt das Leute die sowas schreiben dick unreif sind und nicht in der Lage an einer solchen Diskussion ernsthaft teilzunehmen. thx

  14. Fler ist der beste und sein neues album ist der hammer Trendsetter und fler ist kein nazi wer das behauptet der hat einfach keine ahnung . Fler hats voll drauf ok manche lieder sind nicht gelungen aber das ist egal Aggroberlin 4-Ever

  15. an 90% von euch
    ihr wisst nicht mal dass ihr von hip hop so viel ahnung habt wie ein spatz fleisch am knie ihr spinnaaazz
    labat kenen dreck

  16. Tach Melly, da Johnny garantiert mehr Stress als ich hat helf ich mal.

    Zitat: Ein Freudscher Versprecher (nach Sigmund Freud, engl.: Freudian slip) ist eine sprachliche Fehlleistung, bei der die eigentliche Meinung oder Intention des Sprechers unfreiwillig zutage tritt. Hierbei wird anstatt des eigentlich angedachten Wortes oder der Phrase etwas ähnlich Klingendes gesagt, das dem Gedachten sogar besser entspricht. “
    Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Freudscher_Versprecher

    Kurz gesagt: Da Hitler kein Jude war, ist Fler Nazi.
    Das hätte Freud dazu gedacht…

    Sebastian

    PS.: keine Bange: Ich kenn den nichmal, hab also keine Meinung zu dem/die Fler

  17. Schoen zu sehen, wie hirnverbrannt hier einige sind.
    Da gibt es doch tatsaechlich Menschen/Jugendliche, die fuer ihr Rap-Idol die Hand ins Feuer legen wuerden, vollkommen verblendet durch ihren Hiphop-Gangster-Wahn.
    Kommt mal klar und fragt euch was das zu bedeuten hat, wenn Bushido- oder Fler-Konzerte auf einmal von Nazis besucht werden.
    Und die kommen nicht zum kloppen, sondern um die Musik zu hoeren.
    Das sollte euch schonmal zu denken geben, falls das bei euch noch moeglich ist.
    Ciao, ich bin raus

  18. Die ganzen „GanxtaRapper“ lachen sich doch sicher eh ein ab, das es einige Idioten gibt die ihre scheiße hören wollen.
    ich bin sehr tolerant was Musik angeht, aber wenn ich mir so n Papa ist zurück & Arschfick song höre dann denke ich mir auch nur noch wie man sowa shören kann.
    Eure Idole sind keine Ghetto Ganxta…
    Hab zwar nicht ganz soviel peil von dem zeug abe rich könnte mir gut vorstellen das Fler, Sido, usw… eigentlich relativ inteligent sein können.
    Denn sie wissen wie man aus der Jugend ihr Geld bekommt.
    Es gab nur 3 Leute die es besser gamcht ham als die „GanxtaRapper“ udnd as sidn die 3 von jamba,

    mfg :P

  19. Oja,

    und eins find ich ja immer ganz bemerkenswert nämlich das der Begriff Gangsta-Rapper sehr wenig mit Gangster, Gewalt oder sonstwas zu tun hat. Ich weiß nicht wies bei euch ist aber in meinem Englisch-Deutsch-Lexikon steht das Gangsta für „Farbiger Rapper“ steht… *trallalaaa* alle keine Ahnung!

    Abgesehen vermag ich aber durchaus nachzuvollziehen wie man Rapper wie Sido und Bushido gerne hört oder sogar verehrt. Das heißt nicht das ich das unterstütze – im Gegenteil – aber Verständnis ist durchaus vorhanden.

    Was ich trotz allem nicht verstehe wie so viele Hopperknaben derart verblödet daherreden. Kann mir das jemand erklären? Ich mein diese Sprache ergibt sich doch nicht von allein aber allein aus ein paar Treffen ergibt sich das auch nicht erklärt mir woher? Amirap wird auch überzogen betont trotzdem hat mich bisher noch keiner der Amis mit fünf „Yo“s im Satz begrüßt… Im Gegenteil die haben oftmals Sprachtalent und Rappen ist auch für die kleinen Männchen Kunst warum ist das bei uns so anders?

    Greetz Anselm

    PS: Ich weiß das er Post scho a bissl her ist ^^

  20. Ihr behinderten gangster rapper, ihr wisst ey alle nicht was ab geht! kommt mal nach geyen ins ghetto und wenn ihr das überlebt dann nennt euch von mir aus gangstas

  21. oh mann! wie kann man nur so verblendet sein? bin selbst in aktiver linker und höre aa ziemlich gern! das ist noch old school! und ham alle mehr in der birne als alle möchtegern ganxta rapper zusammen die meinen kiddies die grad mal n haar am sack ham beeindrucken zu können wenn se von drugs und sex etc . reden ARMSELIG!!! ich denke keiner von euch wird sich an wirklich gute und wirklich ECHTE rapper erinnern können!! oder sagen euch namen wie total chaos, blumentopf (alten platten wie KEIN ZUFALL) creme de la creme fkp oder so noch was? fkp hatte underground lieder 89 wie sido, fler etc. noch in die hose kackten (falls sie es nich mehr tun!)es is traurig hip hop so verfallen zu sehn hab zwar nich soweit nen überblick wie loh ( nur etwa 10 jahre ) aber da hat sich auch einiges geändert! jetzt machen se auf hart und sind einfach nur dumm und haben vorallem kein bisschen style und keiner kann auch nur 2 sätze wirklich gut reimen!!!

    mfg Mr. Burns

  22. Keiner der Deutschen rapper hier sind gangster oder wie die sich auch nennen z.b bushido nur weil der ne einen mal zusammengeschlagen hat und dann für paar wochen im knast war erwähnt der das jetzt im jedem seine lieder „Der Rapper der im knast war“ total lächerlich und ausserdem finde ich eh alle seine texte gleich ich finde ihr slltet mal akon anhören der typ war ein gangster er war auch lange zeit im knast aber anstatt wie die Möchtegern rapper hier in Deutschland damit zu prollen is der bescheiden und redet nciht gerne drüber so müsste man sien und nicht wie Bushido

  23. wenn ich erlich bin sollen die wo fler beleidigen und noch son zeug mal die trendsetter dvd angucken oder fler es ins gesicht sagen was er ist aber ihr habt den mut net dazu das sagt jeder hip ohp künzler das fler einer der besten ist. und wenn fler ein anzi were sonst hätte er ja kein track mit desso dogg,muhabett oder juelz santana gemacht da sieht man das ihr keine ahnung habt was ihr redet ihr hiyer fler ist kein nazi er ist mti ausländer auf gewachsen udn er tut uns jugend bewegen das wir keine scheiß gewalt n+machen dafür rappt fler.

  24. jojojo du hundebengel, hier sind nur hunde auf der page ihr seit doch dir rechten scheiß antifas, scheiß mal auf 30+ HIP-HOP von son nutten wie euch. Berlin Bleibt untergrund , Berlin bleit Hart und fickt lohs arsch alter. Ich bin ein hängengebliebener berliner straßen junge und wenn ich nur einen von sonen schwulen mochte rappern wie euch auf der straße sehen dann steck ich euch meinen dicken nigga pulla in euren huren arsch ihr spaßten. MfG. TuS Cru wie freuen uns auf eure antwort dankesehr

  25. Ach ja noch mal für alle OLD SCHOOL HURENSÖHNE… HIP-HOP ist TOT gezeichnet “ UNTERGRUND RAP AUS BERLIN WEST „

  26. tus cru?
    total unfähige sprachbehinderte?
    hab euch mal gegoogled. ihr habt ja schon richtig viel für rap getan.
    wenn ihr mal tracks fertig habt, posted mal wo man die hören kann, ich lach euch dann ´ne runde aus.

    MfG

  27. Wo kann man sich den Track denn mal runterladen ,ihr Luschen?
    Die intro Links funzn nich mehr.Schick doch mal ne Cd nach Do-city.
    —–Jetz die Decke!!
    gruss
    dr.

  28. @ tus cru: ihr seit ja wohl mal der peinlichste abschaum den es gibt. homophob, chauvenistisch und rassistisch in einem beitrag WOW RESPEKT du krasser GANGSTA, hast dir dein gehrin warscheinlich schon ganz weggekifft. du hast kein niveau!

    @all: es stimmt nicht das fler ein nazi ist er hat sich mehrfach dazu geaeussert und ich hab ihn auch mal im fernsehn mit so nem gegen nazi t-shirt gesehen. was jetzt nich heissen soll das ich ihn bzw. diese art von musik mag. ueberhaupt das ganze gelabber von wegen nazi rap ist doch ein witz. RAP HATT SCHWARZE WURZELN genauso wie reggea ,rock’n’roll,ska,jazz,blues,soul ect. leider hat sich der nazi rock durch gesetzt naja da sieht man mal wieder wie dumm manche nazis sind….

    ps: ich bin nicht linksradikal

  29. Also wenn ihr mir mit Bushido kommt da muss ich einfach nur kotzen !!! Bushido ist ja wohl voll das undankbareste Arschloch auf der ganzen Welt !!! Wer hat ihn denn zu das gemacht was er überhaupt ist ???? Genau….. das Lable Nr.1 AGGRO BERLIN und wie bedankt sichder spinner bei Sido,Fler und B-Thigt mit Disstrackst gegen AGGRO !! Mir sollst egal sein ich bin schon seit Jahren AGGRO BERLIN fan und ich werde es auch bleiben. Wer mit Sido oder Fler oder auch B-thigt ein Song macht kann sich sicher sein das ich mir die Scheibe hole.

    Denkt dran immer schön AGGRO bleiben

  30. Servus,

    Da jetzt schon seit beinahe 2 Jahren in dieser Diskussion journalistische Höchstleistungen (es fällt mir schwer einen Zwinker Smilie zu vermeiden) zusammengetragen wurden, möchte ich nun auch meinen vielleicht nicht weitsichtigen aber fundierten Standpunkt beitragen.

    Ich mag vielleicht nicht den Über- und Weitblick auf die deutsche Rapszene haben wie Herr Loh, da ich erst seit 3 Jahren deutschen Hip Hop höre, allerdings möchte ich meinen, dass die Idee des Nazi-Raps dermaßen weit entfernt von der eigentlichen Realität des heutigen Hip Hops ist wie die Fantastischen 4 als Urvater des deutschen Raps zu bezeichen. Fakt ist doch eins: Als Flers Solodebut erschien, denunzierten unsere Geliebten Boulevard-Medien das Video zu „Neue deusche Welle“ aufgrund unsere Nationalflagge, die auf einem Motorrad geschwenkt wurde. Rund 1 Jahr später fährt die halbe Nation mit den Nationalfarben durch Deutschlend, nämlich bei der Fußballweltmeisterschaft. Sowas nennt man Hetzerei, Hetzerei betrieben von Demagogen. Und genau als solchen sehe ich Hannes Loh zur Zeit. Wenn in derberen Punchlines vermeintliche Gegner „ins KZ geschickt“ werden sollen, hat das nichts mit Rassismus, sondern mit Sarkasmus, vielleicht mit Sadismus zu tun. Das solche Verbalattacken trotzdessen aufs schärfste kritisiert werden hat den gleichen Grund, weswegen der Eulenspiegel wegen Geschmacklosigkeit angegriffen wird:Intoleranz und Verteidigungsdrang derer die nichts mehr zu sagen haben. Aber genug davon.
    Zum Thema Battlerap möchte ich nur noch eins sagen: Der Markt kriegt nur das, was er verdient, alles andere wird sich, wie es Dendemann gesagt hat, „im Rapdarvinismus von selbst erledigen.“
    Ich persönlich höre sehr gerne Battlerap, da er entgegen Herrn Lohs Meinung intelligenter ist als mancher behauptet, zu mindest im Idealfall(hört euch „Harlekin“ von Favorite an), man muss nur genau hinhören. Das ich mit dem Oldschool Rap aus Deutschland und den USA nichts anfangen kann, mag mir verziehen sein, man gebe meinem fehlenden Musikgeschmack im Alter von 2 bis 14 Jahren die Schuld.

    Abschließend lässt sich sagen, das man nicht über Hip Hop diskutieren, sonder in ihn anhören sollte. Es ist nur Musik, und wenn man intelligent genug ist, sogar selbsterklärend.

  31. Ach ihr toy seit alle hurensöhne und schlape die die sich für fler und bushido einsetzen sind doch nur bitches und groupys und die anderen haben kein plan.

    BERLIN BLEIBT UNTERGRUND , das sagt doch wohl alles. der Rap der zuzeit im umlauf ist auf den straßen und in den Medien hat nur ein Ziel… in die Ohren von ,,BERLINERN,, zu kommen und nicht dem verfickten rest vo deutschland scheiß auf hannes loh den NAZI. mit seiner hart linken meinung ist er mehr rechts als hitler… wegen solchen hunden wir die welt auseinanderfallen…
    Scheiß auf theoretiker wie olle hannes…
    Praktik ist gefragt und die kommt nunmal aus berlin… naja , aus dem untegrund.

    Also hört rein

    Süßes sonst stich 2
    In drei Teufels namen 2
    Hirntod Sampler

    http://www.blokkmonsta.de/

  32. Die Entwicklung der letzten Jahre ist einfach nur traurig. Ich persönlich habe mich da ausgeklinkt.
    Mit dem aktuellen öffentlichen Bild von Hip Hop kann ich mich leider nicht mehr indentifizieren.
    Schade, daß die ganzen Kidz nicht mal merken, wie ihnen die Kohle aus der Tasche gezogen wird. Die Jungs aus Berlin habens schon drauf – mit Marketing.

  33. Leute….
    Ihr redet über die heutigen „Aggro´´Rapper, als wären sie die Herrscher der Hip Hop Welt…
    Kennt ihr überhaupt noch die Zeit, wo man mit Rucksack von Jam zu Jam gereist ist???

    Kennt ihr überhaupt noch Torch, Advanced Chemistry oder Die Stieber Twins????

    Andreas, ich glaube du verstehst mich…

    Wenn du mal Rap von uns hören möchtest, der genau durch diese alten Hasen des Hip Hops beeinflusst wurde, begib dich doch bitte mal auf die Seite: ……….www.misterme.de……….

    MfG: da Denka

  34. Jungs und Mädels, soviel politisches Unvermögen gepaart mit ungefähr garkeiner Vorstellung von HipHop-History ist sowas von symptomatisch für Diskussionen innerhalb der „Community“. Ich würde sagen, dass ein Mensch wie Hannes Loh einen etwas reflektierteren Blick auf manche Vorgänge in der Szene hat als ihr. Mich würds wundern wenn die Leute, die den Savas-Diss gehört haben und hier haten auch nur die Hälfte der Lines verstanden hat.

    Im übrigen ist die Diskussion um Fler völlig überflüssig, da es ganz unumstritten ist, dass er Nationalistische, sexistische und homophobe Tendenzen hat. Nur weil er stolz auf sein Land ist ist er kein Nationalsozialist, aber er präsentiert einen chauvinistischen Nationalismus. Fler propagiert ein ähnliches Frauenbild wie die „Nazis“. Die Böhsen Onkelz sind auch keine „Nazis“ aber reaktionär, sexistisch und patriarchisch.

    Es gibt in der politischen Einordnung nunmal immer noch Unterschiede und Abstufungen, nur muss man wissen ob man nur Rechtsradikalismus und Rechtsextremismus oder jede Form von reaktionärer Politik ablehnt.

    Im übrigen verstehe ich nicht warum alle Leute – ohne politische Vorbehalte – gegen Gangsta-Rap haten. Ihr habt bestimmt auch N.W.A. gefeiert aber verurteilt jetzt das, was in D draus geworden ist oder was? Jungs, die HipHop-Kultur ist ein Spiegel der Gesellschaft. Und wir leben in genau der Gesellschaft, die diesen jungen Leute repräsentieren. Euer Pseudo-Backpack Scheiß ist genauso unreflektiert wie die scheiße, die die 15 Jährigen Fanboys machen. Sicher gibt es Sachen, die garnicht gehen, aber ich finde es genauso interessant Gangsta-Rap zu hören wie mir irgendwelche Conscious Sachen anzuhören. Es gibt immer genug Leute, die genau das machen was ihr liebt. Wer suchet der findet.

    Word Up an Hannes und die Rappelkistenrebellen.

    Die 5. Terroristengeneration.

  35. Oh mann, der Thread läuft immer noch…
    Nun, obwohl ich kein HipHop-orientiertes, sondern generell ein Musik-orientiertes Leben führe und mich schon lang für die Tücken des Zusammenlebens (man nenne es auch Soziologie) interessiere, klinke ich mich dennoch ein.
    Ob HipHop, Hardcore, Metal… egal welche Richtung man einschlägt, werden Tabus gebrochen, ich ziehe mal den plumpen Vergleich zum Rock’n’Roll der 50/60 Jahre heran.
    Allerdings gibt es Tabus, die mehr als Sinn machen; beispielsweise verbale oder latente Respektsübertretungen gegenüber Frauen und Kindern, sprich Gewalt, Herabwürdigung, Erniedrigung. Sinn des ganzen ist jawohl klar; je mehr Menschen diese Tabus mißachten, und sei es, weil ihr Lieblingsrapper es ihnen ja nur vorgemacht hat, umso beschissener gehts uns allen, denn Gewalt ist eine Sache, die sich fortpflanzt-
    Kinder lernen sehr schnell, manche lernen mit 5 Klavier und manche lernen mit 5, wie man sich verhält wenn man den inneren Druck nicht mehr aushält und zuschlägt.

    Ich kann nicht raffen daß hier soviele nicht bis 3 zählen können und nicht schnallen, daß das Recht auf Spaß nicht von der Pflicht zur Verantwortung zu trennen ist.
    Wie ja bereits bekannt, hat sich Sido in letzter Zeit immer wieder mal distanziert, das letzte Video war ja fasst brav, aber is ja gar nicht daß Thema!
    Eigentlich wollte ich nur sagen, wie schwanzlos ihr doch alle seid! Alle, die hier auf Personen und nicht auf Inhalten abwixen sind meiner Meinung nach der krankeste Scheiß überhaupt!
    Nicht „harte Nazi-Theoretiker Hunde“ wie Hannes Loh (Hirntod, bei deinem nick frag ich gar nicht erst wie du dazu kommst so einen …. zu verzapfen) wird uns zu grunde gehen lassen, sondern Lokalpatriidioten mit Realitätsverlust, die sich in ihrem rebel yell ganz übersehen, daß ältere einfach mehr KNOWLEDGE haben!

    Und @Ihate Music(in the bedroom):Rapdarwinismus kann da bleiben, wo er hingehört: in den Rap, auf Battles, VOR ORT!
    Aber ich glaube, du hast den Dendemann da eh völlig falsch verstanden, wüßte gerne, was der dazu sagt, daß du sein Statement für eine dermaßen schmutzige Angelegenheit verramschst.

    Hannes ist nun mal auch mit den direkten Folgen der Entwicklung konfrontiert, besser er schafft Aufmerksamkeit für das Thema als die Welt euch Kranken zu überlassen! Und ich würd mein Kind ordentlich verprügel, wenn es mit ner SIDO-CD nach Hause kommen würde…

    Achso, der einzige battlerap den icha kzeptiere ist „Deine Reime sind Schweine“ von Koze aka Adolf Noise, mehr brauch man nicht.

    „zwinker“

  36. Also Fler Ist Cool aber Joe rilla macht den ganz schnel weg ich meine fler ist echt ein Vorbild und er ist nicht rechts nur weil er die Nazifrisur hat ich glaub er hat einfach mal den trend angefangen und viele machn das nach und da ist klar das alle denken he fler ist vol der rechte und so na klar ewnn er dann fans bei den rechten hat bei der frisur kein wunder achja bischen deutsch sein ist ja wohl nicht Schlecht oder

  37. warum wirft Hannes Loh Savas vor, er würde sich das Image eines „gangstarappers“ anheften? Wieso behaupten Menschen dennoch, H.L. sei ein „hiphop experte“?

    Find ich relativ fragwürdig in der kombination.

  38. wenn ich mir die Kommentare hier durchlese, merke ich, dass die gangster rap fans in ihrer eignenen modernen welt leben und ihr Horizont leider etwas beschränkt ist!

    die message ist immer die gleiche, total langweilig und das ist auch gut, so lange es sich verkauft. also fördert es weiterhin, wenn es euch glücklich macht;)

  39. Keine Ahnung. Ich finde Katzen toll und alle eure Meinungen scheiße. Deswegen höre ich jetzt Kay Kani’s neuesten Track „Ritter der Zärtlichkeit“, rauche noch eine, fühle mich euch allen überlegen und schlafe dann friedlich ein, um heute dann auch pünktlich und ausgeruht in der Arbeit zu erscheinen.

    PS.: Heutzutage geht es im Genre Rap nicht mehr um Inhalt, sondern um Punchlines, also lustige Vergleiche aber auch um vielsilbige Reime sowie das sehr schnelle Aussprechen der Texte und das Ganze dann noch möglichst unterlegt mit einem, wie man es in der heutigen Rapszene nennt, „dopen Flow“. Morlockk Dilemma, Kollegah, Kool Savas und viele andere sind ein Musterbeispiel hierfür.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.