Existenzielles Besserwissen

Mercedes Bunz

Da hab‘ ich aber mächtig lange auf dem Schlauch gestanden. Erst jetzt entdecke ich über einen Umweg bei Mario Sixtus, dass Mercedes Bunz, natürlich, bloggt.

Dabei hatte ich, ganz pseudo-intellektuelles Groupie, schon vor Jahren mal eine lose Sammlung ihrer Texte auf meiner Homepage zusammengestellt. Die kann man, wen man unbedingt will, sich auf archive.org noch ansehen.

Mercedes Bunz ist Mit-Herausgeberin der De:Bug, Autorin und Poptheoretikerin.

Und ihr Blog ab sofort Pflichtlektüre!

Veröffentlicht von Andreas

Andreas Schepers leitet die Kommunikation eines der aufregendsten New-Space Unternehmens Europas. Hier schreibt er privat über Dinge, die ihn interessieren: Astronauten, Pop, etc. eben.

Beteilige dich an der Unterhaltung

3 Kommentare

  1. andreas,
    wärst du nur ein etwas schnelleres groupie gewesen, hätte ich mir barbara in berlin ansehen können… also: sei ein ordentlicher blogger! ab sofort!
    andreja

  2. „Mercedes Bunz ist Mit-Herausgeberin der De:Bug, Autorin und Poptheoretikerin.“ – ist leider nicht mehr wahr. mercedes ist keine wirkliche herausgeberin mehr. leider haben sie und karen khurana im letzten dez04 die de-bug verlassen. mercedes schreibt so gut wie nur noch buchkritiken…

Schreib einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar zu andreas Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen