Wie man japanische Toiletten benutzt

japanische toiletten

Was man als durchschnittlicher europäischer Internetbenutzer gerne mal vergisst, ist, daß große Teile des Webs für uns hermetisch geschlossen sind. Neben dem uns zugänglichen Teil, der in für uns verständlichen Sprachen gehalten ist, gibt es neben den arabischen ja noch den gigantischen asiatischen Teil des Webs, der sich bestenfalls als sonderbare Zeichen auf dem Bildschirm darstellt.

Erfreulicherweise gibt’s ja die Google Language Tools mit einem automatischen Übersetzungsdienst von Japanisch nach Englisch. Damit läßt sich wenigsten erahnen, was gemeint sein könnte.

Diese japanische Website für Kinder geht das Problem des Nichtverstehens inhaltlich an. Hier erfahren wir (auch in Englisch) einiges über die Gepflogenheiten an japanischen Schulen – und wie man japansiche Toiletten benutzt:

1. Englisch als Sprache wählen.
2. ein Pop-Up mit Frames und Flash-Animation öffnet sich
3. den 3. Menüpunkt auswählen
4. auf das Fragezeichen rechts oben klicken
5. sich wundern

Veröffentlicht von Andreas

Andreas Schepers leitet die Kommunikation eines der aufregendsten New-Space Unternehmens Europas. Hier schreibt er privat über Dinge, die ihn interessieren: Astronauten, Pop, etc. eben.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen