Dubby Xhosa

Dubby Xhosa

Mein erstes mp3-Quasiposting:

Der im Senegal lebende Kanadier Matt Yanchyshyn stellt in seinem Blog „Benn Loxo du Tacco“ grossartige afrikanische Musik vor.

Hier ein irgendwie sehr dubby Stück Musik aus Südafrika:

„Known as “The Veteran” in her homeland of Mpondoland-Transkei, Madosini is an amaMpondo musician who uses the uhadi (music bow), umhrubhe (mouth bow) and isistoloto (Jewish harp) to accompany her rhythmic singing, chanting and dancing. Her performances are more theatre than straight music as she mixes them with story-telling and traditional dance.“

Madosini – Nozimanga (Uthando Luphelile Dub)

Veröffentlicht von Andreas

Andreas Schepers leitet die Kommunikation eines der aufregendsten KI-Labs in Europa. Hier schreibt er privat über Dinge, die ihn interessieren: Astronauten, Pop, etc. und Künstliche Intelligenz.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen